71.  Bioresorbierbares Implantat in Orthopädie und Chirurgie: MgYREZr-Implantate als Titanersatz

[05.03.2019] Ein ideales Osteosynthese-Implantat sollte stabil, belastbar, osteokonduktiv und gut verträglich sein sowie sich bestenfalls im Körper selbst abbauen. Ein wichtiger Fortschritt in diese Richtung gelang mit der Einführung einer CE-zertifizierten Legierung auf Magnesiumbasis (MgYREZr).  mehr»

75.  Beckenorthese gibt Patienten mehr Stabilität im Alltag

[28.02.2019] Pathologische Veränderungen der Iliosakralgelenke (ISG) und der mit ihnen verbundenen Strukturen verursachen häufig einen tief sitzenden Rückenschmerz [1]. Eine stabilisierende Beckenorthese, die Bänder und Gelenke entlastet, kann den Patienten helfen [2].  mehr»

79.  Gene-Silencing mit RNA-Interferenz-Therapeutikum lindert Neuropathie

[25.02.2019] Die hereditäre ATTR-Amyloidose ist eine seltene autosomal-dominant vererbte Erkrankung, die durch verschiedene Mutationen im Transthyretin (TTR)-Gen hervorgerufen wird [1]. Das gebildete TTR-Tetramer kann durch Mutationen destabilisiert werden und dadurch leichter in Monomere zerfallen.  mehr»