Hepatitis C

 
Sonderbericht
Mit freundlicher Unterstützung der AbbVie Deutschland GmbH & Co.KG, Wiesbaden
 

Hepatitis C: Nierenfunktion vor Beginn der Therapie prüfen!

[26.10.2016] Eine chronische HCV-Infektion ist ein unabhängiger Risikofaktor für eine Nierenfunktionsstörung.1 Bei fast jedem zehnten HCV-Patienten ist die Nierenfunktion verringert.2 Nicht alle HCV-Regime können hier gleichermaßen eingesetzt werden. mehr»

HCV testen, wenn Nierenfunktion abnimmt

[26.10.2016] Wir fragten Dr. Ansgar Rieke, Leitender Arzt Infektiologie und Nephrologie am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof in Koblenz, was hinsichtlich der Nierenfunktion bei HCV-Patienten im Praxisalltag zu beachten ist. mehr»

Studien der Phase IIIb

[26.10.2016] Das Therapieregime Ombitasvir/ Paritaprevir/Ritonavir (OBV/ PTV/r) + Dasabuvir (DSV) mit oder ohne Ribavirin (RBV) ist zugelassen zur Therapie der chronischen HCV-Infektion vom Genotyp 1 (GT1). OBV/PTV/r mit oder ohne RBV ist zugelassen zur Behandlung von GT4-HCV-Patienten. mehr»