Multiples Myelom

 
Sonderbericht
Mit freundlicher Unterstützung der Celgene GmbH, München
 

Lenalidomid-Erhaltungstherapie: Vorteil im Gesamtüberleben für Myelom-Patienten bestätigt

[02.11.2017] Mit der Einführung neuer Wirksubstanzen als Induktionstherapie gefolgt von einer Konsolidierung mit Hochdosis-Melphalan und autologer Stammzelltransplantation (ASZT) wurde bei Patienten mit neu diagnostiziertem multiplem Myelom die Prognose erheblich verbessert. Dennoch erleiden die meisten mehr»