Kardiogener Schock

 
Sonderbericht
Mit freundlicher Unterstützung der Abiomed Europe GmbH, Aachen
 

Mikroaxialpumpen bei kardiogenem Schock oder Rechtsherzversagen

[10.04.2018] Mikroaxialpumpen können bei kardiogenem Schock und/oder akutem Rechtsherzversagen die Hämodynamik stabilisieren. Sie entlasten gleichzeitig den Ventrikel, verbessern die Oxygenierung des Myokards und tragen so zu einem besseren Therapieergebnis bei. mehr»