Kongresse und Ereignisse - als wären Sie dabei gewesen

1.  Ejaculatio praecox: Lidocain/Prilocain-Spray als erste lokale Therapie zugelassen

[15.11.2018] Etwa jeder fünfte Mann leidet unter Ejaculatio praecox. Doch im Praxisalltag wird dieses Thema viel zu selten angesprochen. Von ärztlicher Seite dürfte ein Grund dafür die bisher eher limitierten Behandlungsoptionen sein.  mehr»

2.  Onkologie: Herausforderung klinische Forschung und Nutzenbewertung

[14.11.2018] Die Onkologie ist im Wandel: Die Vielzahl neuer Behandlungsoptionen ermöglicht immer individuellere Therapien und Sequenzen.  mehr»

3.  Wenn Vitamin-B12-Mangel an die Nerven geht

[14.11.2018] Ein Mangel an Vitamin B12 kann zu neurologischen Störungen führen und die kognitive sowie psychische Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.  mehr»

4.  Ist der AMNOG-Prozess zeitgemäß?

[14.11.2018] Nutzenbewertungen und klinische Leitlinien decken sich bislang oft nur bedingt. Lässt sich der AMNOG-Prozess weiterentwickeln, damit er den komplexen Realitäten der Onkologie noch besser gerecht wird?  mehr»

5.  Risikogruppen im Blick behalten!

[14.11.2018] Bei frühzeitiger Diagnose des Vitamin-B12-Mangels können schwerwiegende Folgen durch Substitution verhindert werden. Als Ursachen für den Vitamin-B12-Mangel dominieren bei Säuglingen, Kindern, Schwangeren und Stillenden ein erhöhter Bedarf sowie eine unzureichende Zufuhr des Vitamins über die  mehr»

6.  Worum geht es beim AMNOG-Prozess?

[14.11.2018] Der AMNOG-Prozess bildet die Grundlage für Preisverhandlungen zwischen Krankenkassen und Herstellern. Die Beurteilung von neu zugelassenen Arzneimitteln oder Indikationen erfolgt im Vergleich mit zweckmäßigen Vergleichstherapien, die der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) festlegt. Der Hersteller  mehr»

7.  Kasuistik: Dronabinol als Add-on bei Tumorschmerzen

[07.11.2018] Cannabinoide sind bei Tumorpatienten nicht nur in der Indikation Übelkeit/ Erbrechen, sondern auch bei therapieresistenten Tumorschmerzen eine zusätzliche Therapieoption. Vor allem Dauerschmerzen lassen sich gut kontrollieren, und die Lebensqualität verbessert sich deutlich.  mehr»

8.  Eisenmangel und Hyperkaliämie schnell korrigieren!

[05.11.2018] Kardiorenale Patienten leiden an wechselseitigen Funktionseinschränkungen des Herzens und der Nieren und bedürfen einer ganzheitlichen Betrachtung. Dazu gehören auch die Diagnostik und Behandlung von möglichem Eisenmangel und Hyperkaliämie.  mehr»

9.  Die Chemotherapie sollte in der Erstlinie nur bei Patientinnen mit hohem Risiko eingesetzt werden

[02.11.2018] Die endokrin-basierte Kombinationstherapie mit einem CDK4/6-Inhibitor ist bei lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Hormonrezeptor-positivem/HER2-negativem (HR+/HER2−) Mammakarzinom mittlerweile zu einer Standardtherapie avanciert.  mehr»

10.  Das Merkelzellkarzinom: selten und schwer zu diagnostizieren

[02.11.2018] Das Merkelzellkarzinom ist eine seltene und biologisch sehr aggressive Neoplasie der Haut mit hoher Rezidiv- und Metastasenneigung [1]. Eine frühe Diagnosestellung ist deshalb für die Prognose der Patienten entscheidend.  mehr»
Kassen-Beitragssätze 2017

Für die meisten Bundesbürger wird die Krankenkasse teurer. Wir zeigen Ihnen, wie viel Sie bezahlen müssen.