1.  Interview mit dem vfa-Vorsitzenden Han Steutel: „Die Dekade gegen Krebs mobilisiert Kräfte!“

[01.07.2019] Han Steutel erhofft sich eine neue Dynamik, die den Onkologie-Standort Deutschland wieder nach vorne bringt.  mehr»

2.  Realisierbares Ziel: Vision-Zero bei Krebs

[01.07.2019] Krebs vermeiden, früh erkennen, gezielt behandeln – der Moment, um die Zahl krebsbedingter Todesfälle zu senken und der Vision-Zero möglichst nahe zu kommen, war nie günstiger als jetzt.  mehr»

3.  Interview mit Roche-Vorstand Professor Hagen Pfundner: „Forschung fördern, Daten intelligent

[30.06.2019] Professor Hagen Pfundner fordert bessere Rahmenbedingungen, um Fortschritte aus der Forschung schneller in die Praxis zu bringen.  mehr»

4.  Neue Wege der Prävention: Mikrobiom-Forscher erhält Vision-Zero-Award

[30.06.2019] Erstmalig haben die Veranstalter des Symposiums „Innovations in Oncology“ dieses Jahr den Vision-Zero-Award vergeben.  mehr»

5.  Künstliche Intelligenz: Naevus, Melanom oder nur ein Kaffeefleck?

[30.06.2019] Die Medizin liefert jede Menge Daten, deren Verwendung schon jetzt die Diagnostik erheblich verbessern kann. Ein Beispiel ist die Frühdiagnostik von Hautkrebs.  mehr»

6.  Appell für eine bessere deutsche Onkologie: „Vernetzte Exzellenz statt isolierte Leuchttürme!“

[25.06.2019] Moderne Verfahren, kooperierende Zentren und ein neues Denken – Professor Michael Hallek, Köln, sieht die deutsche Onkologie in einer Phase des Aufbruchs.  mehr»

7.  Experten fordern: Jetzt Darmkrebs-Vorsorge stärken!

[24.06.2019] Viele maligne Erkrankungen ließen sich verhindern, das gilt vor allem für das kolorektale Karzinom. Das Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. fordert daher ein stärkeres Engagement in Prävention und Früherkennung.  mehr»

8.  Vision-Zero in der Onkologie: „Wir müssen jeden Stein umdrehen!“

[24.06.2019] Professor Christof von Kalle, Leiter des Klinischen Studienzentrums von Berlin Institute of Health und Charité, will sämtliche Routinen in der Onkologie auf den Prüfstand stellen, um die Zahl der krebsbedingten Todesfälle drastisch zu senken.  mehr»