Ärzte Zeitung online, 13.12.2016
 

Anästhesie-Update

Auf dem neuesten Stand in zwei Tagen

Das 8. Anästhesie-Update findet am 3. und 4. März in der Rheingoldhalle, Mainz statt.

WIESBADEN. Das Update bietet in zwei komprimierten Fortbildungstagen einen kompletten Überblick über die neuesten Entwicklungen der Anästhesie. Gemäß des Update-Konzeptes präsentiert das Referententeam in 14 Teilseminaren die aktuellsten Studienergebnisse des vergangenen Jahres mit Hinblick auf deren Praxisrelevanz und bewertet sie kritisch. Zeit zum Austausch mit dem Referententeam findet sich in den Speaker's Corners. Die Inhalte des Updates stehen den Teilnehmern als Handbuch zum Seminar oder als eBook zur Verfügung. Außerdem ist der Download der Vorträge nach der Veranstaltung kostenfrei möglich.

Auf dem Programm stehen außer Themen wie Beatmung, perioperative Schmerzmedizin und Organversagen auch die beiden Hot Topics "Recht - Juristische Fälle" und "Ambulante Anästhesie". (eb)

Anmeldung und weitere Informationen unter: www-anaesthesie-update.com

Topics
Schlagworte
AINS (579)
Chirurgie (3355)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »