51.  Medac: Mit Painbreak® gegen Schmerz

[08.11.2017] Wedel. Mit der Einführung des Betäubungsmittel-Angebots unter der Dachmarke Painbreak® stärkt der Krebs- und Rheumaspezialist Medac seine Kompetenz im Bereich der Therapie starker Schmerzen.  mehr»

52.  Dr. Jürgen Malzahn vom AOK-Bundesverband: "Kompetenzen für den Notfall bündeln"

[27.10.2017] Wie eine Reform der ambulanten Notfallversorgung aussehen könnte, skizziert Dr. Jürgen Malzahn, Leiter der Abteilung Stationäre Versorgung, Rehabilitation beim AOK-Bundesverband.  mehr»

53.  Reformkonzept: Wenn die Notfallversorgung zum Notfall wird

[27.10.2017] Die Notaufnahmen an Deutschlands Kliniken laufen teilweise über. Die AOK hat deshalb ein Reformkonzept für die Notfallversorgung vorgelegt.  mehr»

54.  Sedierung bei Endoskopie: Risikofaktor Anästhesist?

[27.10.2017] Bei der Endoskopie von Niedrig-Risiko-Patienten wird die Sicherheit der Sedierung offenbar nicht durch Anästhesie-Fachpersonal verbessert.  mehr»

55.  Schmerzkongress: Platinsalz: Der "Fuß in der Tür" des Natriumkanals

[10.10.2017] Effekte von Oxaliplatin in den Natriumkanälen führen dazu, dass damit behandelte Patienten kälteüberempfindlich sind.  mehr»

56.  Intensivmedizin: Mikrozirkulation bei Schock und Sepsis im Fokus

[06.10.2017] Gestörte Mikrozirkulation hat bei Schock und Sepsis eine Schlüsselrolle. Physikalische Gefäßtherapie bietet hier einen neuen Therapieansatz.  mehr»

57.  Infektionen: Reserve-Antibiotika vermehrt in Deutschland verordnet

[06.10.2017] Antibiotika-Resistenzen nehmen weltweit zu. Welche Konsequenzen hat das für die tägliche Praxis?  mehr»

58.  Gastrointestinale Blutung: Neue Leitlinie erschienen

[04.10.2017] Die neue interdisziplinäre Leitlinie "Gastrointestinale Blutung", die unter Leitung der Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) ist erschienen.  mehr»

59.  Thrombektomie: Zeitfenster bei Apoplexie größer als acht Stunden

[27.09.2017] Wie viel Zeit bleibt tatsächlich nach einem Schlaganfall für einen mechanischen Eingriff? Eine aktuelle Studie gibt eine hilfreiche Antwort auf diese Frage.  mehr»

60.  "500-Kilo-Frau": Einstmals schwerste Frau der Welt stirbt an Blutvergiftung

[26.09.2017] Die einst angeblich schwerste Frau der Welt ist tot. Die 36-jährige Ägypterin Iman Ahmed sei am Montag in einem Krankenhaus in Abu Dhabi an einer Blutvergiftung gestorben, die sie sich während einer Behandlung zugezogen habe, sagte ein Sprecher der Klinik.  mehr»