Ärzte Zeitung, 01.10.2010

Kompetenznetz - vernetzte Forschung

NEU-ISENBURG (otc). Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund aus spezialisierten Fachkliniken, niedergelassenen Ärzten und universitären Einrichtungen. Hier fließt seit 1999 das wissenschaftliche und klinische Wissen zu den Erkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zusammen. 2004 wurde der Verein des Kompetenznetzes mit derzeit 220 Mitgliedern gegründet. Die CED Service GmbH besteht seit 2007. Ihre Ziele sind das Projektmanagement und die Organisation von Forschungsprojekten im Bereich der medizinischen Grundlagenforschung.

Um über Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aufzuklären, bietet das Kompetenznetz Darmerkrankungen zudem bundesweit eine Vielzahl von Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen an.

Infos finden Sie unter www.kompetenznetz-ced.de

Lesen Sie auch:
Step up oder Top down bei Morbus Crohn?
Entzündungshemmung: Schlüssel zur Krebsprophylaxe
DCCV - Selbsthilfe seit nahezu 30 Jahren
Kinder und Jugendliche mit CED im Fokus

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Pneumologen kritisieren Grenzwerte für Fahrverbote

16.30 hMehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Lebensmittelallergie kommt oft mit dem Alter

Viele glauben, sie haben eine Nahrungsmittelallergie – dabei ist das oft falsch, so Forscher. Und wer eine hat, bekommt sie häufig erst als Erwachsener. mehr »