Ärzte Zeitung, 01.10.2010

Kompetenznetz - vernetzte Forschung

NEU-ISENBURG (otc). Das Kompetenznetz Darmerkrankungen ist ein Verbund aus spezialisierten Fachkliniken, niedergelassenen Ärzten und universitären Einrichtungen. Hier fließt seit 1999 das wissenschaftliche und klinische Wissen zu den Erkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa zusammen. 2004 wurde der Verein des Kompetenznetzes mit derzeit 220 Mitgliedern gegründet. Die CED Service GmbH besteht seit 2007. Ihre Ziele sind das Projektmanagement und die Organisation von Forschungsprojekten im Bereich der medizinischen Grundlagenforschung.

Um über Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aufzuklären, bietet das Kompetenznetz Darmerkrankungen zudem bundesweit eine Vielzahl von Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen an.

Infos finden Sie unter www.kompetenznetz-ced.de

Lesen Sie auch:
Step up oder Top down bei Morbus Crohn?
Entzündungshemmung: Schlüssel zur Krebsprophylaxe
DCCV - Selbsthilfe seit nahezu 30 Jahren
Kinder und Jugendliche mit CED im Fokus

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »