Ärzte Zeitung, 31.01.2005

Tips für den Alltag mit einer Spenderniere

NEU-ISENBURG (eb). Patienten, die eine Spenderniere erhalten, haben nach der Transplantation eine Menge zu beachten. Informationen dazu hat der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V. (BGV) in zwei kostenlosen Broschüren zusammengestellt.

In dem Heft "Organtransplantation - Niere" werden unter anderem der chirurgische Eingriff und die immunsuppressive Therapie erläutert. Die zweite Broschüre heißt "Leben mit dem neuen Organ" und enthält Informationen zur Nachsorge im Anschluß an die Transplantation.

Bezug: Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V., Gotenstr. 164, 53175 Bonn, www.bgv-transplantation.de

Topics
Schlagworte
Chirurgie (3343)
Krankheiten
Transplantation (2190)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »