Ärzte Zeitung online, 04.11.2014

Anästhesie-Update

Auf dem neuesten Stand in zwei Tagen

Das 6. Anästhesie-Update findet am 20. und 21. März in Mainz und - das erste Mal - am 20. und 21. Februar in Berlin statt.

WIESBADEN. Das Update bietet in zwei komprimierten Fortbildungstagen einen kompletten Überblick über die neuesten Entwicklungen der vier Säulen der Anästhesie.

Gemäß des Update-Konzeptes präsentiert das Referententeam in 14 Teilseminaren die aktuellsten Studienergebnisse des vergangenen Jahres mit Hinblick auf deren Praxisrelevanz und bewertet sie kritisch.

Zeit zum Austausch mit dem Anästhesie-Referententeam findet sich in den Speaker's Corners.

Besonderer Bonus: Das Handbuch ANÄSTHESIE 2015, in dem die Manuskripte aller Teilseminare enthalten sind, dient auch im Nachgang zu der Veranstaltung als wertvolles Nachschlagewerk. (eb)

Nähere Informationen unter: www-anaesthesie-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »