1.  Erfahrungsbericht der Bundesregierung : Stammzellen – der Stoff für medizinische Forscherträume

[15.05.2019] Vor allem für die regenerative Medizin bietet die Stammzellforschung in Deutschland großes Potenzial. Der Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes zeigt die aktuellen Trends in der Forschung.  mehr»

2.  Kommentar: Es gibt keinen Weg zurück

[09.05.2019] Wie geht man mit dem Thema „Eingriffe in die menschliche Keimbahn“ um? Auf diese Frage hat der Deutsche Ethikrat gleich mehrere Antworten gegeben.  mehr»

3.  Keimbahn: Darum lehnt der Ethikrat Genom-Eingriffe nicht kategorisch ab

[09.05.2019] Die Glaubenssätze in der Fortpflanzungsmedizin geraten ins Rutschen. Der Ethikrat bringt einen neuen Ton in die Debatte.  mehr»

4.  Genetische "Humanisierung": Wenn Gendesigner die Evolution nachbauen

[09.05.2019] Affen wurden von chinesischen Wissenschaftlern mit einem Menschen-Gen etwas schlauer gemacht. Züchtet die Menschheit sich ein eigenes Versuchskaninchen heran oder gar bessere Menschen?  mehr»

5.  Genexperiment: Menschen-Gen macht Affen klüger

[29.04.2019] Chinesische Forscher haben Rhesusaffen ein wichtiges Gen für die menschliche Hirnentwicklung eingepflanzt. Die Affenhirne veränderten sich: Reaktionszeit und Arbeitsgedächtnis wurden besser. Andere kritisieren das Nachspielen der Evolution durch „Humanisierung“ der Affen.  mehr»

6.  Spinale Muskelatrophie: Sind fünf Millionen US-Dollar pro Behandlung gerechtfertigt?

[25.04.2019] Novartis schickt sich an, mit seiner neuen Gentherapie der spinalen Muskelatrophie in völlig neue Preisdimensionen vorzustoßen.  mehr»

7.  Tau-Ablagerungen im Fokus: Mechanismus des BIN1-Risikotyps für Morbus Alzheimer entschlüsselt

[19.04.2019] Die Vererbbarkeit der Alzheimer Krankheit beträgt 60 bis 80 Prozent, erinnert das Klinikum der Uni München. Genomweite Assoziationsstudien mit zehntausenden von Personen haben neue genetische Varianten entdeckt, die mit erhöhtem Alzheimerrisiko einhergehen.  mehr»

8.  Projekt iHEAR: Gentherapie könnte Taubheit heilen

[29.03.2019] Der Europäische Forschungsrat zeichnet Forscher aus, die Gehörlose von ihrer Krankheit heilen wollen. Die Idee: Die fehlerhaften Gene austauschen.  mehr»

9.  WHO fordert: Registrierungspflicht für Forschung zu Genom-Editierung

[20.03.2019] Ein von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) eingesetztes Expertengremium hat sich für eine Registrierungspflicht für Forschung zur Genom-Editierung an Menschen ausgesprochen.  mehr»

10.  Keimbahneingriffe: WHO-Experten fordern Stopp von Geneditierung

[20.03.2019] Die Wissenschaft ist wegen Genexperimenten in der menschlichen Keimbahn alarmiert. Jetzt fordert auch die WHO einen Stopp dieser Eingriffe. Helfen soll ein Register.  mehr»