1.  Gentherapie: Erster Bericht zu Anwendung von CRISPR bei Patienten

[13.09.2019] Erstmals berichten Ärzte über die Anwendung der Genschere CRISPR bei einem Patienten. Der HIV-Infizierte hatte eine akute Leukämie. Nebenwirkungen der Gentherapie sind auch nach fast zwei Jahren nicht aufgetreten.  mehr»

2.  Darmkrebs: Mit Gen-Manipulation wirksamere Chemo

[09.09.2019] Die genetische Manipulation des Proteinspiegels in Dickdarmkrebszellen kann die Wirksamkeit einer Chemotherapie verbessern, so die Ergebnisse einer Studie.  mehr»

3.  Fehlersuche in der DNA: Welche Mutationen machen krank?

[07.09.2019] Die Steuerbereiche von 20 krankheitsrelevanten Genen haben Wissenschaftler vom Berlin Institute of Health (BIH) und der Charité – Universitätsmedizin Berlin gemeinsam mit Kollegen aus den USA verändert.  mehr»

4.  Genschere: Crispr-Methode weiterentwickelt

[16.08.2019] Statt eines einzelnen Gens können Forscher mit einer weiter entwickelten CRISPR/Cas-Methode nun 25 Stellen im Genom gleichzeitig verändern.  mehr»

5.  Quelle für Organe?: Japan erlaubt Versuche mit Chimären

[31.07.2019] Japanische Forscher dürfen mit der Züchtung menschlicher Organen in Tieren beginnen.  mehr»

6.  Endogene Retroviren: Der Feind von innen

[22.07.2019] In welchem Zusammenhang endogene Retroviren mit Krankheiten stehen, wird heiß diskutiert. Doch ihre Erforschung geht gut voran, die Erkenntnisse könnten nützlich sein im Kampf gegen Autoimmunerkrankungen und Krebs.  mehr»

7.  USA: Zecken als Bio-Waffen eingesetzt?

[19.07.2019] In den USA hat die Zahl der Lyme-Borreliose-Erkrankungen in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen. Politiker vermuten, das liege an Biowaffenprogramme des Militärs mit Zecken.  mehr»

8.  Anlagen-Kolumne: Neue Gentherapien locken Anleger

[15.06.2019] Ende Mai dieses Jahres hat die US-amerikanische FDA eine neue Gentherapie zugelassen: Zolgensma® von Novartis zur Behandlung der Spinalen Muskelatrophie (SMA).  mehr»

9.  Arzneimittel: Novartis sieht neue Gentherapie als kosteneffektiv an

[27.05.2019] Novartis signalisiert Kostenträgern und Familien Entgegenkommen bei der Finanzierung seiner neuen Gen-Ersatztherapie Zolgensma®.  mehr»

10.  Spinale Muskelatrophie: Sind fünf Millionen US-Dollar pro Behandlung gerechtfertigt?

[25.04.2019] Novartis schickt sich an, mit seiner neuen Gentherapie der spinalen Muskelatrophie in völlig neue Preisdimensionen vorzustoßen.  mehr»