81.  Alt werden mit HIV: Stellschrauben für ein langes Leben mit dem Aidserreger

[30.11.2017] Kann ein Mensch mit HIV genauso alt werden wie jemand ohne die Infektion? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Der Schwerpunktarzt Dr. Christoph Mayr aus Berlin nannte die wichtigsten Stellschrauben bei über 50 Jahre alten HIV-Patienten.  mehr»

82.  Medizin macht es möglich: Greise Künstler begeistern Experten

[30.11.2017] Mit 100 Jahren Karriere machen? In der Kunst kommt das neuerdings häufiger vor. Auf dem Kunstmarkt und Großausstellungen feiern hochbetagte Künstler derzeit international Erfolge.  mehr»

83.  Durch gesündere Lebensweise: Demenzrisiko in Europa geht zurück

[24.11.2017] Trotz der höheren Lebenserwartung in der westlichen Welt verzeichnen Ärzte keine Zunahme von Demenzerkrankungen. Es gebe weniger neue Fälle als erwartet, sagte Professor Robert Perneczky von der LMU.  mehr»

84.  Neue Studien laufen: Nutzen von Sport gegen Depressionen umstritten

[14.11.2017] Kann man Depressionen buchstäblich davonlaufen? Die Evidenz dazu ist recht widersprüchlich. Neue Studien sollen jetzt für mehr Klarheit sorgen.  mehr»

85.  Alkoholismus: Zu viel Bier bringt den Elektrolythaushalt durcheinander

[14.11.2017] Bei Alkoholikern in der Notaufnahme ist eine routinemäßige Überprüfung der Elektrolyte sinnvoll: Jeder Zwanzigste hat eine Hyponatriämie.  mehr»

86.  Niereninsuffizienz: Entscheidungshilfen zu Dialyse im Alter

[13.11.2017] Wenn es um die Dialyse im Alter geht, stellt sich die Frage: Wer darf, wer soll noch an die Dialyse gehen? Der Entscheidungsprozess für die geeignete Therapieoption ist außerordentlich kritisch, den Patienten sollten alle Optionen so dargelegt werden, dass sie auch verstanden werden.  mehr»

87.  Mögliche Früherkennung: Ist schlechter Schlaf eine Ursache für Alzheimer?

[13.11.2017] Eine neue Studie deutet darauf hin, dass Alzheimer mit schlechtem Schlaf zusammenhängt. Ärzte könnten die Krankheit früh erkennen, wenn sie bestimmte Biomarker messen.  mehr»

88.  Schilddrüse im Alter: Stark erniedrigter TSH-Wert ist ein Warnsignal

[09.11.2017] Stark erniedrigte TSH-Werte sind gerade im höheren Alter alles andere als erstrebenswert: Es steigt nicht nur die Gefahr für Vorhofflimmern, sondern auch für strukturelle Myokardveränderungen.  mehr»

89.  S3-Leitlinie Multimorbidität: Orientierungshilfe für Hausärzte ab Ende November

[07.11.2017] Multimorbide Patienten sind Alltag in Hausarztpraxen. In der Leitlinien-Welt wurde dies aber bislang kaum bedacht. Die DEGAM will nun Abhilfe schaffen.  mehr»

90.  Pharmakotherapie: Was tun gegen ein Zuviel an Medikamenten?

[06.11.2017] Wie grenzt man umfangreiche Medikationslisten bei hochbetagten Patienten ein? Geriater Dr. Andrej Zeyfang und seine Kollegen wenden das FORTA-Konzept an.  mehr»