1.  Im Jahr 2017: Höhere Ausgaben bei den Hochschulen

[17.04.2019] Die Hochschulen in Deutschland haben im Jahr 2017 viel mehr Geld für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung ausgegeben als im Jahr zuvor.  mehr»

2.  Tierexperiment: Immunzellen helfen bei Infarktheilung

[16.04.2019] Lassen sich regulatorische T-Zellen medikamentös stimulieren, um die Gewebsheilung bei Herzinfarkt zu fördern?  mehr»

3.  Weltparkinson-Tag: Neue Therapieansätze gegen Parkinson in Sicht

[11.04.2019] Neue Therapien werden dringend benötigt, denn weltweit hat sich die Zahl der Parkinson-Patienten in den vergangenen 30 Jahren um das Zweieinhalbfache erhöht. Experten zeigen sich optimisch, hier auf dem richtigen Weg zu sein.  mehr»

4.  Gehirn: Spermidin als Gedächtnis-Jungbrunnen

[06.04.2019] Eine Größenzunahme präsynaptischer Strukturen beeinträchtigt Lernprozesse. Mit Spermidin kann diesem Prozess Einhalt geboten werden.  mehr»

5.  Charité: Neue DFG-Forschungsgruppe zu seltenen genetischen Erkrankungen

[02.04.2019] Um seltene genetische Krankheiten schneller zu erkennen, will eine neue Forschungsgruppe an der Charité – Universitätsmedizin Berlin wichtige nicht kodierende Abschnitte des Erbgutes identifizieren und zuverlässig interpretieren.  mehr»

6.  Projekt iHEAR: Gentherapie könnte Taubheit heilen

[29.03.2019] Der Europäische Forschungsrat zeichnet Forscher aus, die Gehörlose von ihrer Krankheit heilen wollen. Die Idee: Die fehlerhaften Gene austauschen.  mehr»

7.  Sinneswahrnehmung: Arbeitsteilung im Gehirn beim Hören entdeckt

[28.03.2019] Linke und rechte Gehirnhemisphäre übernehmen beim Hören unterschiedliche Aufgaben.  mehr»

8.  Ansatz für neue Therapieoptionen?: Interaktion von Hepatitis C-Virus und Wirkstoff entschlüsselt

[28.03.2019] Die genaue Interaktion zwischen dem Hepatitis-C-Virus und Zelleintritts-Inhibitoren haben Forscher untersucht. Sie hoffen, damit individuelle Therapieoptionen zu entwickeln.  mehr»

9.  HIV-Forschung: Erste funktionelle SIV-Heilung geglückt

[27.03.2019] Forscher aus Miami haben einen Affen vom HIV-Äquivalent SIV geheilt, indem sie dem Tier eine Art Bauanleitung für einen Antikörper geimpft haben.  mehr»

10.  Entwicklung von Antikörpern: Neue Option gegen medikamentenresistente HI-Viren

[27.03.2019] Für HIV-Patienten mit therapierefraktärer Infektion ist der monoklonale Antikörper Ibalizumab in den USA bereits zugelassen, das grüne Licht für Europa steht noch aus.  mehr»