61.  Ansatz für neue Therapieoptionen?: Interaktion von Hepatitis C-Virus und Wirkstoff entschlüsselt

[28.03.2019] Die genaue Interaktion zwischen dem Hepatitis-C-Virus und Zelleintritts-Inhibitoren haben Forscher untersucht. Sie hoffen, damit individuelle Therapieoptionen zu entwickeln.  mehr»

62.  HIV-Forschung: Erste funktionelle SIV-Heilung geglückt

[27.03.2019] Forscher aus Miami haben einen Affen vom HIV-Äquivalent SIV geheilt, indem sie dem Tier eine Art Bauanleitung für einen Antikörper geimpft haben.  mehr»

63.  Entwicklung von Antikörpern: Neue Option gegen medikamentenresistente HI-Viren

[27.03.2019] Für HIV-Patienten mit therapierefraktärer Infektion ist der monoklonale Antikörper Ibalizumab in den USA bereits zugelassen, das grüne Licht für Europa steht noch aus.  mehr»

64.  Optogenetik: Giftige Qualle hilft der Herzforschung

[25.03.2019] Forscher haben den Lichtrezeptor einer Qualle genutzt, um die Regulation des Herzschlages zu untersuchen.  mehr»

65.  Ansatz zur Diagnostik?: Im Tumor – mit Bakterien auf Fresszellenjagd

[25.03.2019] Wissenschaftler nutzen harmlose Purpurbakterien, um Tumore zu charakterisieren.  mehr»

66.  Nachwuchspreisträgerin Dr. Dormann im Gespräch: Proteinverklumpung in Neuronen im Visier

[22.03.2019] Dr. Dorothee Dormann wurde für ihre grundlegenden Arbeiten zur Entstehung der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und der Frontotemporalen Demenz (FTD) mit dem PaulEhrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Nachwuchspreis 2019 geehrt.  mehr»

67.  Immunsystem: Variantenreiche Virusabwehr

[22.03.2019] So vielfältig wie Virenangriffe auf den Körper sind auch dessen Verteidigungsstrategien.  mehr»

68.  Paul-Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preis verliehen: Durcheinander beim Super-Nano-Origami

[22.03.2019] Mit dem Paul-Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preis sind in diesem Jahr ein deutscher und ein USamerikanischer Forscher ausgezeichnet worden, die aufgedeckt haben, wie es in Zellen zu Eiweißverklumpungen kommt.  mehr»

69.  Hautpilz im Fokus: IL-17-Antikörper als neuer Ansatz gegen Neurodermitis?

[21.03.2019] Interleukin-17-produzierende Immunzellen, die normalerweise vor Malassezia-Pilzen schützen und deren Wachstum in Schach halten, können offenbar zur Entstehung von atopischer Dermatitis beitragen.  mehr»

70.  Gentechnik-Werkzeug: CRISPR-Cas9 hat längst auch die klinische Forschung erreicht

[19.03.2019] Binnen weniger Jahre hat es die Genschere CRISPR in die klinische Anwendung geschafft. Die ersten Patienten werden mit Zellen behandelt, die ex vivo damit gentechnisch verändert wurden. Trotz solcher Ansätze ist Übermut nicht angebracht.  mehr»