1.  Inkontinenz: Geruchssensor soll Isolation vermeiden

[23.07.2018] Ein neues Sensorsystem soll Betroffene und Pflegende zügig bei Ausscheidungen warnen.  mehr»

2.  Entwurf Versorgungsgesetz: Zuckerbrot und Peitsche für Ärzte

[23.07.2018] Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nimmt die "Hobbypraxen" ins Visier. Mehr Kontrolle, aber auch mehr Geld für Ärzte sieht der Entwurf des neuen Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) vor, der am Montag vorgelegt wurde.  mehr»

3.  Geburtskliniken nutzen E-Akte der AOK: Neuer Schub für den digitalen Austausch

[20.07.2018] Den Mutterpass auf dem Smartphone sichten, Ultraschall- und Laborbefunde mit dem Arzt am Computer besprechen: In Berlin schließen sich mehrere Geburtskliniken dem Digitalen Gesundheitsnetzwerk an. Auch niedergelassene Ärzte sollen profitieren. Die Hoheit über die Behandlungsdaten hat der Patient.  mehr»

4.  Spahn kündigt Gesetz an: Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

[20.07.2018] Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.  mehr»

5.  Kaiserschnitt-Kinder: Mit Vaginalsekret das Immunsystem stimulieren

[18.07.2018] Neuer Trend im Ausland: Kaiserschnitt-Kinder werden kurz nach der Geburt mit dem Vaginalsekret der Mutter eingerieben. Das soll den Neugeborenen beim Aufbau des Immunsystems helfen. Wissenschaftlich erwiesen ist der Erfolg dieser Methode nicht, warnen Ärzte.  mehr»

6.  "Sperminator": Emsiger Samenspender ausgebremst

[17.07.2018] Er hat schon 34 Kinder gezeugt: Jetzt hat Israel seine Fruchtbarkeitskliniken angewiesen, keine neuen Samenspenden des US-Amerikaners mehr zu verwenden.  mehr»

7.  Infektionen: Rezidivierende HWI - Natürlicher Zucker schützt

[16.07.2018] Bei Harnwegsinfekten (HWI) werde die Rezidivprophylaxe mit Antibiotika aufgrund des Risikos von Resistenzbildungen kritisch betrachtet, erinnert das Unternehmen Cassella-med.  mehr»

8.  Studie: Wann ist bei Kopfschmerz in der Schwangerschaft ein MRT nötig?

[16.07.2018] Bei über einem Viertel der schwangeren Frauen mit akutem Kopfschmerz und der Notwendigkeit zu erweiterter Diagnostik wurde in bildgebenden Verfahren eine Ursache festgestellt. In der Berliner Chariteacute; fanden Neurologen Prädiktoren, die in dieser Patientengruppe gehäuft auftraten.  mehr»

9.  "Die bisher überzeugendste Daten": Hitzebehandlung bringt Vorteile bei Eierstockkrebs

[12.07.2018] Manche Frauen mit fortgeschrittenem Ovarial-Krebs profitieren von einer hyperthermen Chemoperfusion: Durch die Zusatztherapie sind rezidivfreies und Gesamtüberleben signifikant länger, so eine Studie.  mehr»

10.  Phase-3-Studie: Multigentest hilft, Frauen mit Brustkrebs die Chemo zu ersparen

[12.07.2018] Ein Multigentest auf 21 Gene kann manchen Frauen mit einem Hormonrezeptor-positiven sowie HER2- und nodal-negativen Karzinom der Brust eine Chemotherapie ersparen, wie die Ergebnisse der TAILORx-Studie vermuten lassen.  mehr»