1.  Brustkrebs: Onkologen und IQWiG uneins über Nutzen von Gentests

[18.12.2017] Sind Gentests hilfreich für Brustkrebspatientinnen bei der Therapieentscheidung? Die aktuelle Einschätzung von Onkologen und IQWiG geht hier auseinander.  mehr»

2.  Brasilien: Kinder bleiben nach Zika-Infektion unterentwickelt

[18.12.2017] Die ersten Kinder, die nach einer Zika-Infektion der Mutter mit Mikrozephalie geboren wurden, kommen ins Kleinkindalter. Viele von ihnen sind in ihrer Entwicklung wohl weit zurückgeblieben.  mehr»

3.  Unkomplizierte Zystitis: Leitlinie entfernt sich von Antibiose

[15.12.2017] Bei akuter, unkomplizierter Blasenentzündung ist eine Phytotherapie laut aktueller Leitlinie eine Alternative zum Antibiotikum.  mehr»

4.  Bundesrat: Geringes Einkommen dann sollen Verhütungsmittel bezahlt werden

[15.12.2017] Der Bundesrat macht sich dafür stark, dass Antikonzeptiva bei Sozialleistungsbezug nicht mehr aus der Pauschale für Gesundheitspflege finanziert werden müssen.  mehr»

5.  Seltene Herzektopie: Britisches Baby mit außen liegendem Herzen geboren

[14.12.2017] In Großbritannien ist ein kleines Mädchen mit einer Herzektopie zur Welt gekommen sein Herz schlugt außerhalb der Brust. Das kleine Wunder: Es ist nach drei Operationen derzeit stabil.  mehr»

6.  Unerfüllter Kinderwunsch: Mehr als 20.000 Babys jährlich nach künstlicher Befruchtung

[14.12.2017] Unerfüllter Kinderwunsch immer öfter klappt es in Deutschland dann doch: mit Hilfe einer künstlichen Befruchtung.  mehr»

7.  US-Studie: Hustentest für die Stressinkontinenz-Diagnostik

[14.12.2017] Die Urodynamik definiert den Goldstandard der Inkontinenzdiagnostik. Eine Belastungs- oder Stressinkontinenz lässt sich aber auch gut mit einem Husten-Stresstest diagnostizieren.  mehr»

8.  Verhütung: Schützt die Spirale vor Zervixkarzinomen?

[13.12.2017] Frauen, die mit einer Spirale verhüten, verringern dadurch wohl auch ihr Risiko, an Zervixkrebs zu erkranken.  mehr»

9.  Destatis: Mehr Schwangerschaftsabbrüche im dritten Quartal

[07.12.2017] In Deutschland haben seit Jahresbeginn bis Ende September mehr Frauen einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lasse  mehr»

10.  Brustkrebs: Häufig Spätrezidive nach Ende der antihormonellen Therapie

[07.12.2017] Nach fünfjähriger antihormoneller Therapie haben selbst Niedrig-Risiko-Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem Brustkrebs ein hohes Risiko für Spätrezidive.  mehr»