81.  Transplantation: Geburt nach postmortaler Uterusspende

[05.12.2018] Zum ersten Mal ist ein Baby nach einer Uterustransplantation mit postmortal gespendetem Organ geboren worden.  mehr»

82.  Studie findet Hinweise: Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses

[04.12.2018] Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein – vor allem bei Mädchen. Eine Erklärung dafür könnte in der Körperpflege der Mutter liegen.  mehr»

83.  AOK Nordost: Weniger Frühgeburten dank intensivierter Betreuung

[04.12.2018] Die Auswertung eines Versorgungsprogramms der AOK Nordost zeigt die Mittel auf, um die Frühgeburtenrate zu senken: Engmaschiges Screening und frühzeitige Risikochecks.  mehr»

84.  Frankreich: Debatte um rätselhafte Missbildungen

[04.12.2018] Frankreichs Behörden streiten sich bei der Suche nach Ursachen für Missbildungen und provozieren somit das Misstrauen der Bevölkerung.  mehr»

85.  Organoide: Künstliche Plazentas im Labor gezüchtet

[03.12.2018] Künstliche Mini-Plazentas aus dem Labor können Hormone ausschütten und sollen Erkenntnisse über Komplikationen in der Schwangerschaft liefern.  mehr»

86.  Reproduktionsmedizin: Flickschusterei statt Fortpflanzungsgesetz

[03.12.2018] Das vor 30 Jahren geschaffene Embryonenschutzgesetz kennt nur Verbote. Ein neuer Ordnungsrahmen muss her. Doch der Bundestag werkelt stets nur an neuen Gesetzes-Inseln.  mehr»

87.  Umfrage: Infos über Alternativen zur Pille gewünscht

[01.12.2018] Andere Verhütungsmethoden als die Pille werden von jungen Frauen eher selten genutzt. Dabei würden sich bei einer entsprechenden Aufklärung deutlich mehr für eine alternative Methode entscheiden, wie eine aktuelle Umfrage ergeben hat.  mehr»

88.  Brustkrebs: Bald mehr Optionen mit Ribociclib-Kombitherapie?

[29.11.2018] Für Ribociclib(Kisqali®) gibt es eine Empfehlung zur Zulassungsausweitung, teilt das Unternehmen Novartis Oncology mit.  mehr»

89.  Offener Brief: Honorar-Defizite bei Gewalt-Dokumentation

[28.11.2018] Frauenärzte üben Kritik: Bisher kein Honorar für Dokumentation von körperlicher Gewalt bei Frauen, die sich zunächst nicht zur Anzeige entschließen.  mehr»

90.  Forschung: 2019 neuer Bericht zu Duogynon®?

[27.11.2018] Britische Wissenschaftler suchen weiterhin nach einem Zusammenhang zwischen dem Schwangerschaftstest Primodos® (in Deutschland Duogynon®) und Fehlgeburten, Totgeburten oder Missbildungen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor.  mehr»