1.  Gynäkologie / Andrologie: Unerfüllter Kinderwunsch? Auch die Schilddrüse abklären!

[27.04.2018] Eine Hyper- oder Hypothyreose kann bei Frauen an Störungen des Zyklus oder der Fertilität beteiligt sein. Auch bei Männern kommt es zu Sexualstörungen.  mehr»

2.  DHV fordert: Hebammen an Unis ausbilden!

[26.04.2018] Der Deutsche Hebammenverband (DHV) hat sich erneut dafür eingesetzt, den Hebammenberuf zu akademisieren, warnt aber vor Hürden in Deutschland.  mehr»

3.  Abtreibungen: Staatssekretärin ist gegen Gesetzesänderung

[25.04.2018] Das gesetzliche Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche soll in der jetzigen Form weiter bestehen, findet die Parlamentarische Staatssekretärin im BMG.  mehr»

4.  Finanzierung von Abtreibungen: Lebensschützer scheitern vor EU-Gericht

[24.04.2018] Lebensschützer sind vor dem EU-Gericht mit dem Vorstoß gescheitert, die EU-Kommission zum Stopp jeder Finanzierung von Abtreibungen oder Zerstörung von Embryonen zu zwingen.  mehr»

5.  Versorgungsvertrag: Frühgeburten wirksam verhindern

[29.03.2018] Frühgeborene haben eine durchschnittlich höhere Säuglingssterblichkeitsrate. Ein neues Bündnis in Hessen plant jetzt konkrete Schritte dagegen.  mehr»

6.  Richtig behandeln: Tipps bei Hypothyreose in der Schwangerschaft

[28.03.2018] Bei welchen TSH-Werten sollten Schwangere mit Schilddrüsenunterfunktion behandelt werden? Ein Experte gibt Tipps.  mehr»

7.  Schwangerschaftsabbrüche: Spahn zeigt sich kompromissbereit

[26.03.2018] Beim Reiz-Thema Schwangerschaftsabbrüche signalisiert Gesundheitsminister Jens Spahn Gesprächsbereitschaft.  mehr»

8.  Schwangerschaftsabbrüche: SPD-Abgeordnete machen Druck

[22.03.2018] Eine Abstimmung über das Werbeverbot bei Schwangerschaftsabbrüchen sollte ohne Fraktionszwang erfolgen, fordern SPD-Politiker - sofern der angekündigte Reformentwurf der Bundesregierung hinter den Erwartungen zurückbleibt.  mehr»

9.  Schwangerschaftsabbrüche: Weiter Zoff wegen Spahns Abtreibungs-Äußerung

[21.03.2018] Für seine Äußerungen zu Schwangerschaftsabbrüchen muss Gesundheitsminister Spahn nun Kritik vom SPD-Generalsekretär einstecken. Grüne, Linke und SPD befürchten indes, dass die geplante Reform des Paragrafen 219a auf der Strecke bleibt.  mehr»

10.  Abtreibungsrecht ändern: Ärztin appelliert an Merkel

[20.03.2018] Die wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilte Ärztin Kristina Hänel hat an Angela Merkel appelliert, sich für Änderungen im Abtreibungsrecht einzusetzen.  mehr»