1.  Uniklinik Charité: Training an Schwangeren-Puppe

[14.11.2018] An der Berliner Uniklinik Charité können geburtshilfliche Teams nun Notfallsituationen lebensecht trainieren. Eine lebensgroße Schwangeren-Puppe ermöglicht die Simulation der Notfallversorgung rund um die Geburt.  mehr»

2.  Baden-Württemberg: Drei von vier Ärzten machen bei Diabetesvertrag mit

[14.11.2018] Der Facharztvertrag Diabetologie, der April 2017 von AOK Baden-Württemberg und Medi Baden-Württemberg gestartet wurde, kommt nach Angaben  mehr»

3.  Gynäkologie: Ein Jahr Pause zwischen zwei Geburten!

[01.11.2018] Mütter, bei denen Schwangerschaften eng aufeinanderfolgen haben wohl ein erhöhtes Risiko für Komplikationen.  mehr»

4.  Studie analysiert: Welche Pause zwischen Schwangerschaften ratsam ist

[31.10.2018] Ist der Abstand zwischen einer Geburt und einer erneuten Schwangerschaft zu kurz, erhöht das das Risiko für Komplikationen deutlich, so eine Studie. Die Autoren haben die optimale „Pausenzeit“ berechnet.  mehr»

5.  Schwangerschaftsabbrüche: SPD verlangt rasche Lösung

[31.10.2018] Beim Thema Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche drückt die SPD aufs Tempo - und nimmt die Union in die Pflicht. Eine Neuregelung des umstrittenen Paragrafen 219a muss noch 2018 kommen, fordert die SPD-Faktionsvize.  mehr»

6.  Robert Koch-Institut: Schwangere brauchen Rat zu Toxoplasmose

[29.10.2018] Ein neuer RKI-Ratgeber gibt Tipps zum Umgang mit Toxoplasma-gondii-Infektionen.  mehr»

7.  Früherkennung: BÄK begrüßt Pränatal-Test-Debatte im Bundestag

[15.10.2018] Die Bundesärztekammer hat eine im Bundestag angestrebte Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere, etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes positiv aufgenommen.  mehr»

8.  Schwangerschaftsabbrüche: Urteil gegen Ärztin bestätigt

[12.10.2018] Das Landgericht Gießen hat die Berufung einer Allgemeinmedizinerin gegen ein Urteil wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche abgewiesen. Sie solle das Urteil "tragen wie einen Ehrentitel in einem Kampf für ein besseres Gesetz", rät der Richter der Ärztin.  mehr»

9.  Bundestagsdebatte: Pränatale Diagnostik - drei Fragen zu klären

[12.10.2018] Der Bundestag bereitet eine parlamentarische Diskussion über molekulargenetische Testverfahren in der Schwangerschaft vor. Eine Tendenz gibt es im Vorfeld nicht.  mehr»

10.  Kommentar zu Paragraf 219a: Zeit für eine Klarstellung drängt

[12.10.2018] Möglicherweise fällt heute noch ein Urteil in der Berufungsverhandlung, die von einer Gießener Ärztin angestrengt wurde, weil sie in erster Instanz wegen verbotener Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilt worden ist.  mehr»