41.  Adieu, Keime: Ab in die Mikrowelle mit Nasenduschen!

[19.03.2018] Bei vielen sinunasalen Erkrankungen ist das Nasenspülen eine etablierte Maßnahme. Mit der Mikrowelle, sagen brasilianische Forscher.  mehr»

42.  Im Babyfernsehen: Ein Fetus streckt die Zunge raus

[16.03.2018] Das Herausstrecken der Zunge Kinder verteilen diese Geste zwar allgemein recht großzügig. Dass sich ihrer aber auch schon Feten bedienen, ist doch überraschend.  mehr»

43.  Schlechter hören: Rauchen kann das Gehör schädigen

[15.03.2018] Wer raucht, schädigt nicht nur seine Atemwege und die Gefäße, sondern gefährdet offenbar auch sein Gehör. Eine Studie zeigt: Das Risiko für einen Hörverlust steigt mit jeder Zigarette, die täglich geraucht wird.  mehr»

44.  Allergische Rhinitis: Antikörper im Nasensekret nachgewiesen

[07.03.2018] Die sIgE-Bestimmung zur Diagnose der allergischen Rhinitis ist möglicherweise eine Alternative zur Blutentnahme.  mehr»

45.  Barmer-Fallzahlen: Welche Arztgruppe wie oft behandelt hat

[26.02.2018] Für mehr als jeden dritten Behandlungsfall bei Barmer-Versicherten im Jahr 2016 zeichnen Hausärzte verantwortlich. Welche Arztgruppen wie oft behandelt hat, zeigen wir in zwei Grafiken.  mehr»

46.  Dänische Studie: Für den Kloß im Hals gibt es meist einen Grund

[10.02.2018] Bei den meisten Patienten, die mit einem Globusgefühl in die HNO-Praxis kommen, lassen sich klinische Befunde erheben. Meist sind sie harmlos. Das heißt aber nicht, dass der Globus in jedem Fall rasch wieder verschwinden würde.  mehr»

47.  Wattestäbchen & Co: Hier stoßen Ärzte auf taube Ohren

[10.02.2018] Nicht nur Fremdkörper wie Wattestäbchen können dem Trommelfell gefährlich werden, sondern auch Wasserdruck. Letzterer ist vor allem ein Risikofaktor bei tauchenden und turmspringenden Teenies.  mehr»

48.  Hörverlust: Wenn die Yukkapalme das Ohr durchbohrt

[01.02.2018] Von unheilvollen Begegnungen des menschlichen Ohrs mit einer Yukkapalme berichten Forscher aus Australien. Der spitze Dorn des Palmblatts ist offenbar prädestiniert, sich durch das Trommelfell zu bohren.  mehr»

49.  Cochlea-Implantate: Taube Kinder lernen Wörter schneller

[29.01.2018] Kinder mit einem Cochlea-Implantat sind zwar älter, wenn sie zum ersten Mal mit Sprache in Berührung kommen, bauen dann aber schneller ihren Wortschatz auf als normal hörende Kinder.  mehr»

50.  Cochlea-Implantat: Taube Kinder lernen Wörter schneller als hörende

[25.01.2018] Taube Kinder mit Cochlea-Implantat lernen Wörter schneller als hörende Kinder. Das berichten Forscher des Max-Planck-Institutes für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig und des Uniklinikums Dresden.  mehr»