1.  Opioidtherapie: Strategie gegen Obstipation

[24.09.2018] Wenn Ballaststoffe und Laxantien nicht ausreichen, ist Naloxegol eine Option bei Opioid-induzierter Obstipation.  mehr»

2.  Interview: Der Antibiotika-Wahnsinn

[24.09.2018] Resistenzen gegen Antibiotika sind ein wachsendes Problem, insbesondere durch den unkritischen Einsatz in Praxis und Klinik. Im Interview erläutert Professor André Gessner von der Universität Regensburg, wie sich dieser Trend bremsen lässt.  mehr»

3.  Bedarf an neuen Therapien: Die Infarkt-Sterblichkeit stagniert

[24.09.2018] In den letzten Jahren ist die Infarktsterblichkeit nach Daten eines schwedischen Registers nicht mehr nennenswert zurückgegangen. Ein Ansporn, um nach neuen Therapieoptionen zu suchen, findet ein Kardiologe.  mehr»

4.  Registerdaten der Krankenkassen: NOAK bei Vorhofflimmern Vorteile im Praxisalltag

[22.09.2018] Die Vorteile der NOAKs sind im Praxisalltag umsetzbar: Apixaban zeigt dort eine mit Ergebnissen der Zulassungsstudien vergleichbare Wirksamkeit und Sicherheit.  mehr»

5.  Qualitätsreport 2017: Gute Qualität bei Koronarinterventionen

[21.09.2018] Licht und Schatten letzteres vor allem bei der Pflege zeigt der Qualitätsreport 2017 des IQTiG.  mehr»

6.  Karzinogene Nitrosamine: EMA prüft weitere Sartane auf Verunreinigungen

[21.09.2018] Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) prüft im Rahmen des Verfahrens zu Valsartan vorsorglich auch Candesartan, Irbesartan, Losartan und Olmesartan auf Verunreinigungen.  mehr»

7.  Deutsche Herzstiftung: Aktuelle Infos für Ersthelfer zu Herznotfällen

[21.09.2018] Damit Ersthelfer bei Herzinfarkt oder plötzlichem Herzstillstand genau wissen, wie sie sich verhalten sollen, hat die Deutsche Herzstiftung gemeinsam mit dem Notfallmediziner Professor Dietrich Andresen vom Ev.  mehr»

8.  "Alleland": Neue Website für Kinder mit Asthma und Allergien

[21.09.2018] Keine Chance für Lebensmittelallergien, Asthma, Neurodermitis und Heuschnupfen: Im neuen Online-Portal "Alleleland" sollen Kindern kernen, worauf es ankommt.  mehr»

9.  Tumoren des Mundrachens: Auf Zungenküsse besser verzichten?

[21.09.2018] Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen.  mehr»

10.  Kommentar zu Säureblockern und Eisenmangel: Überschaubares Risiko

[21.09.2018] Zur Sicherheit der Protonenpumpenhemmer (PPI) ist in den letzten Jahren eine Flut an Studien erschienen. Darin wurde ein breites Spektrum an potenziellen Nebenwirkungen postuliert, meist auf wackliger Evidenz. Aus Expertensicht bleiben als mögliche Risiken die Zunahme von Frakturen und von  mehr»