Ärzte Zeitung, 01.12.2009

Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin 2009

DILLINGEN (eb). In diesem Jahr wird zum zehnten Mal in Folge der Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin verliehen. Der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis ist nach dem Gründer der Stiftung, Alois Lauer, benannt. Mit dem Förderpreis für Medizin zeichnet die Alois-Lauer-Stiftung jedes Jahr junge, im Saarland tätige Wissenschaftler aus, die auf dem Gebiet der Medizin herausragende Leistungen erbracht haben.

Den diesjährigen Förderpreis hat am 30. November Dr. Gunter Assmann verliehen bekommen. Der Wissenschaftler ist Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin I für Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie und Rheumatologie im Universitätsklinikum Homburg/Saar.

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (35574)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »