Ärzte Zeitung, 01.12.2009

Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin 2009

DILLINGEN (eb). In diesem Jahr wird zum zehnten Mal in Folge der Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin verliehen. Der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis ist nach dem Gründer der Stiftung, Alois Lauer, benannt. Mit dem Förderpreis für Medizin zeichnet die Alois-Lauer-Stiftung jedes Jahr junge, im Saarland tätige Wissenschaftler aus, die auf dem Gebiet der Medizin herausragende Leistungen erbracht haben.

Den diesjährigen Förderpreis hat am 30. November Dr. Gunter Assmann verliehen bekommen. Der Wissenschaftler ist Oberarzt in der Klinik für Innere Medizin I für Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie und Rheumatologie im Universitätsklinikum Homburg/Saar.

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (36900)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wirkstoff zum Cannabis-Entzug

Die Blockade der Fettsäureamid-Hydrolase reduziert Symptome beim Cannabis-Entzug. Mit einem Hydrolasehemmer senkten Abstinenzwillige den Konsum um fast 70 Prozent. mehr »

Arzt und Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Die Gewinner der Nobelpreise haben am Montag ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte dabei der Arzt Denis Mukwege, Träger des Friedensnobelpreises. mehr »

TI-Anschluss verweigern und dann klagen

An den Konnektoren scheiden sich die Geister. Medi-Vorstand Dr. Werner Baumgärtner sucht jetzt die juristische Auseinandersetzung. Sein Ziel: Sicherheitslücken in den Geräten feststellen zu lassen. mehr »