1.  DDG kritisiert: Nationale Diabetes-Strategie kommt nicht in Gang

[22.10.2018] Trotz der Diabetes-Epidemie lässt sich die Bundesregierung viel Zeit, um ein Konzept für eine Diabetes-Strategie zu entwickeln. Die unverbindlichen Ergebnisse des Zuckerreduktionsgipfels enttäuschen.  mehr»

2.  Herzpatienten mit Typ-2-Diabetes: Vorfahrt für GLP-1-Agonisten

[22.10.2018] Muss die Therapie bei Typ-2-Diabetes intensiviert werden, stellt sich oft die Frage, ob der Patient auf Insulin oder zunächst auf einen GLP-1-Rezeptor-Agonisten eingestellt werden soll.  mehr»

3.  Langzeitdaten: Frühe, effektive Therapie bei Diabetes zahlt sich aus

[20.10.2018] Wenn Patienten mit Insulinresistenz oder frühem Typ-2-Diabetes effektiv versorgt werden, ernten sie noch Jahrzehnte später die Früchte. Das zeigen Langzeit-Follow-up-Daten von Diabetesstudien aus den 80er und 90er Jahren.  mehr»

4.  Gesundheitspolitik: Europäischer Kampf gegen Diabetes

[20.10.2018] Die Deutsche Diabetes Gesellschaft ruft alle Diabetes-Experten in Europa auf, ein gemeinsames Positionspapier zu formulieren, damit die Politik angesichts des menschlichen Leids und der enormen Folgekosten durch Diabetes mit konkreten Maßnahmen reagiert.  mehr»

5.  Fehlernährung: DDG fordert Industrie in die Pflicht zu nehmen

[18.10.2018] Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) sieht die Grundsatzvereinbarungen von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) kritisch. Nur verpflichtende Maßnahmen seien effektiv im Kampf gegen Fehlernährung.  mehr»

6.  Kommentar: Klöckners neue (Ein-)Sicht

[17.10.2018] Für Bundesernährungsministerin Julia Klöckner sind die Themen Zuckerreduktion, Kennzeichnungspflicht, Strafsteuer und Werbeverbote eine echte Gratwanderung.  mehr»

7.  Viel zu süß: So will Deutschland den Zuckerberg bezwingen

[17.10.2018] Zu viel und zu schlecht gekennzeichnet: Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung unnötig, so eine Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen.  mehr»

8.  Erforschung von Folgeschäden: Camillo Golgi Preis für Heidelberger Diabetologen

[16.10.2018] Für seine wegweisenden Arbeiten zur Erforschung und Therapie der Folgeschäden von Diabetes wurde Professor Peter Nawroth vom Uniklinikum Heidelberg, mit dem mit 20.  mehr»

9.  Typ-2-Diabetes: 15 Jahre Wissenstransfer durch DiaLecT®

[15.10.2018] Seit nunmehr 15 Jahren bietet Berlin-Chemie sein Fortbildungskonzept DiaLecT® an. Dafür besuchen sechs Diabetes-Experten aus Deutschland das Meeting der American Diabetes Association (ADA).  mehr»

10.  Diabetes plus kardiovaskuläre Erkrankung: Empagliflozin verlängert auch das Leben

[12.10.2018] Neue Daten sprechen für einen frühen Einsatz von Empagliflozin bei Diabetikern mit kardiovaskulären Erkrankungen.  mehr»