1.  Ustekinumab: Neue Option bei Colitis ulcerosa

[19.10.2019] Ustekinumab ist nun auch bei Colitis ulcerosa zugelassen. Über 75 Prozent der Patienten sprachen in einer Studie auf die Therapie an.  mehr»

2.  Darmerkrankungen: Milder Morbus Crohn – Nichts tun oder mit Biologika behandeln?

[17.10.2019] Patienten mit mildem ilealen Morbus Crohn benötigen nicht unbedingt Medikamente. Auf Biologika lässt sich weitgehend verzichten.  mehr»

3.  Faseroptische Sensoren: Dünner Katheter führt zur Reflux-Diagnose

[14.10.2019] Mit einem neuartigen Gerät lassen sich Ösophagus-Erkrankungen schonend diagnostizieren.  mehr»

4.  Interview: Therapiewandel bei Hepatitis C ist Realität

[14.10.2019] Eine Hepatitis C-Infektion wird pro Jahr bei rund 5000 Bundesbürgern entdeckt - viele davon können geheilt werden. Dennoch gibt es Verbesserungspotenzial, betont der Gastroenterologe Professor Heiner Wedemeyer.  mehr»

5.  Regressionsanalyse: Verzögerte EoE-Diagnose erhöht Komplikationsrate

[09.10.2019] Verzögert sich die Diagnose einer eosinophilen Ösophagitis (EoE), muss langfristig mit einem komplikationsreichen Verlauf gerechnet werden.  mehr»

6.  Kinder-Impfungen: So steht es ums Impfen gegen Rotaviren

[09.10.2019] Seit 2013 gibt es in puncto Rotaviren eine Impfempfehlung der STIKO – doch die Impfquote ist weiterhin niedrig.  mehr»

7.  NASH / NAFL: Fettleber – Alles andere als harmlos

[09.10.2019] Fettlebererkrankungen werden in Industrieländern, auch in Deutschland, zu einem gravierenden Problem. Die Epidemie zurückzudrängen, wird nicht einfach sein.  mehr»

8.  Darmentzündungen: Wie viel Potenzial steckt im Mikrobiom-Transfer?

[08.10.2019] Der Mikrobiom-Transfer ist bei Clostridium difficile-Kolitis inzwischen Standardtherapie. Nun wird er auch bei Reizdarmsyndrom und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen untersucht.  mehr»

9.  Darmkrebs: Lassen sich Tumorzellen über Endoskope verschleppen?

[07.10.2019] Eine kleine Studie liefert unter anderem anhand von Gentests neue Hinweise, dass Tumorzellen über ein Endoskop verschleppt werden können. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering.  mehr»

10.  Bei der Beratung ansprechen!: Flatulenz häufige Nebenwirkung von Fundoplicatio

[07.10.2019] Die meisten Refluxpatienten, die sich einer Fundoplicatio unterziehen, entwickeln im Anschluss an den Eingriff chronische Blähungen. Experten fordern, die Patienten sorgfältig über die Nebenwirkung aufzuklären.  mehr»