1.  Primärprävention: Für Gesunde bietet ASS keinen Schutz

[15.07.2019] Der Aufwand war enorm, das Ergebnis enttäuschend: In drei großen Studien und einer Metaanalyse wurde im vergangenen Jahr ASS in der Primärprävention geprüft.  mehr»

2.  Abrechnungstipp: Drei EBM-Ziffern zum EKG

[15.07.2019] In der hausärztlichen Versorgung können kardiologische Leistungen – vor allem Belastungs-EKG und Langzeit-EKG – abrechnungstechnisch eine große Rolle spielen. Im Rahmen sportmedizinischer Untersuchungen zur Leistungsdiagnostik gehören Belastungs-EKG und Lungenfunktion zur Grunduntersuchung.  mehr»

3.  Vorhofflimmern: Wann antikoagulieren bei CHA2DS2-VASc-Score von 1?

[15.07.2019] Für die Schlaganfall-Prävention bei Vorhofflimmern gibt es klare Vorgaben, wenn der CHA2DS2-VASc-Score 0 oder ≥ 2 ist. Zum Vorgehen bei intermediärem Risiko hat die ESC jetzt Stellung bezogen.  mehr»

4.  Dapagliflozin: Welchen Schutz fürs schwache Diabetiker-Herz?

[12.07.2019] Etwa ein Drittel aller Patienten mit Herzinsuffizienz leidet an einem Diabetes. Diese Patienten können besonders von der Therapie mit dem SGLT2-Inhibitor Dapagliflozin profitieren.  mehr»

5.  Katheterablation: Edoxaban punktet bei VHF-Therapie

[10.07.2019] Das NOAK Edoxaban vereinfacht die Antikoagulation bei Patienten, bei denen wegen Vorhofflimmern eine Katheterablation vorgenommen wird.  mehr»

6.  Dänische Studie: Endokarditis-Antibiotikatherapie geht teilweise auch oral

[10.07.2019] Die antibiotische Therapie bei bakterieller Endokarditis lässt sich nach einer kritischen Phase offenbar relativ problemlos von intravenös auf oral umstellen. Der Klinikaufenthalt lässt sich dadurch maßgeblich verkürzen.  mehr»

7.  Substitution: Je mehr Testosteron, desto besser?

[09.07.2019] Die Anwendung von Testosteron bei eugonadalen Männern könnte riskant sein. Darauf weisen Studien bei genetisch bedingt erhöhtem Testosteronspiegel hin.  mehr»

8.  Raucher: Dreimal höheres Risiko für Herztod

[08.07.2019] Raucher haben einer australischen Studie zufolge ein dreimal höheres Risiko für tödliche kardiale Ereignisse wie lebenslange Nichtraucher.  mehr»

9.  Metaanalyse: Weißkittel-Hypertonie verkürzt das Leben

[08.07.2019] Erhöhte Blutdruckwerte in der Praxis, aber die 24-Stunden-Messung ist unauffällig: Als harmlos sollte diese Konstellation nicht angesehen werden. Die Prognose ist signifikant schlechter als bei Normotonie.  mehr»

10.  Infektiöse Endokarditis: Risikofaktor „E. faecalis“

[05.07.2019] Blutinfekte mit bestimmten Erregern gehen mit einem hohen Risiko für eine infektiöse Endokarditis einher. Beim Nachweis von E. faecalis, Staphylokokken und Streptokokken im Blut kann sich eine Echokardiografie lohnen.  mehr»