91.  Kardiovaskuläre Erkrankungen: ASS bleibt zur Primärprävention umstritten

[27.08.2018] In der kardiovaskulären Primärprävention hatte ASS in aktuellen Studien nur einen marginalen Effekt. Trotzdem möchten Experten ASS dabei nicht völlig abschreiben und plädieren für ein individualisiertes Vorgehen.  mehr»

92.  Kein "gutes" Cholesterin?: Mehr Infarkte bei sehr hohen HDL-Werten

[27.08.2018] Sehr hohe HDL-Cholesterin-Werte sind mit einem erhöhten Herzinfarkt- und Sterblichkeits-Risiko assoziiert.  mehr»

93.  Herzinfarkt: Mehrgefäß-PCI bei kardiogenem Schock auch langfristig ungünstig?

[27.08.2018] Bei Herzinfarkt mit kardiogenem Schock ist eine sofortige Revaskularisation aller relevanten Koronarstenosen durch PCI im Vergleich zur alleinigen Wiedereröffnung der Infarktarterie kurzfristig die schlechtere Option.  mehr»

94.  Prinzip funktioniert: Impfung senkt hohen LDL-Cholesterinspiegel

[27.08.2018] Vielleicht kann man sich bald gegen hohes Cholesterin impfen lassen: Eine gegen PCSK9 gerichtete aktive Immunisierung hat sich in einer Phase-I-Studie als effektiv erwiesen.  mehr»

95.  Neue europäische Hypertonie-Leitlinie: Fixkombi zum Start der Bluthochdruck-Therapie empfohlen

[27.08.2018] Beim ESC-Kongress in München sind die neuen europäischen Leitlinien zur Therapie bei Bluthochdruck vorgestellt worden. Eine neue Empfehlung liegt für den Beginn der Therapie vor.  mehr»

96.  Kommentar zur TIM-HF2-Studie: Keine Ausreden mehr

[27.08.2018] Mit der TIM-HF2-Studie wurde eine der aufwändigsten kardiologischen Studien, die je in Deutschland stattgefunden hat, erfolgreich beendet: Gut ausgewählte Herzinsuffizienzpatienten profitieren ohne Wenn und Aber von einer ganzheitlichen Fernüberwachung.  mehr»

97.  Telemedizin: Fernüberwachte Patienten mit Herzschwäche leben länger

[27.08.2018] Gut ausgewählte Patienten mit Herzinsuffizienz ziehen aus einer ganzheitlichen Fernüberwachung erheblichen Nutzen: Sie haben einer Studie zufolge eine geringere Sterblichkeit, hieß es auf dem ESC-Kongress.  mehr»

98.  Nach Schlaganfall: Der Schutz für Hirnzellen kommt durch die Nase

[27.08.2018] Über die Nase können "Schutzproteine" in das Gehirn eingebracht werden, die die Zerstörung von Neuronen nach einem Schlaganfall abschwächen.  mehr»

99.  Vorhofflimmern: Edoxaban punktet auch bei Risikopatienten

[23.08.2018] Edoxaban ist auch bei älteren VHF-Patienten oder solchen nach Schlaganfall wirksam und sicher.  mehr»

100.  Feinstaub und Co.: Wie schädigt schmutzige Luft die Gefäße?

[23.08.2018] In erster Linie beeinträchtigt Feinstaub und nicht NO2, die beide bei der Verbrennung von Dieselbrennstoff entstehen, die Gefäßfunktion, erklärt ein Experte.  mehr»