Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Akute und chronische Herzinsuffizienz

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

31.  Telemonitoring: IQWiG legt Bericht zu ICD & Co vor

[16.07.2018] Welchen Nutzen hat Telemonitoring mithilfe von aktiven kardialen implantierbaren Aggregaten bei Herzkranken? Das IQWiG hat dazu Daten gesichtet.  mehr»

32.  Bayern: Ärzte kommen im Herzmobil zu herzkranken Patienten

[14.07.2018] Mit dem Herzmobil soll sich die Versorgung von Herzinsuffizienz-Patientenverbessern.  mehr»

33.  Valsartan: "Laut BfArM besteht kein akutes Patientenrisiko"

[13.07.2018] Zum Rückruf von Valsartan-Chargen sagt Professor Bernhard Krämer von der Deutschen Hochdruckliga: Das gesundheitliche Risiko eines Absetzens wird vom BfArM um ein Vielfaches höher eingeschätzt als das mögliche Verunreinigungsrisiko.  mehr»

34.  17 Firmen betroffen: Valsartan-Rückruf erreicht Höhepunkt

[12.07.2018] Die Rückrufwelle verunreinigten Valsartans dürfte ihren Höhepunkt erreicht haben: Die Zahl der betroffenen Firmen hat sich auf 17 erhöht.  mehr»

35.  Jetzt bewerben!: Projekte zu angeborenen Herzfehlern werden gefördert

[12.07.2018] Die Deutsche Herzstiftung vergibt zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie im Jahr 2019 zum zehnten Mal die "Gerd Killian-Projektförderung", dotiert mit 60.000 Euro.  mehr»

36.  Leitlinien-Verfasser berichtet: Paradigmenwechsel bei Bluthochdruck-Therapie

[12.07.2018] Zwar bleibt die Definition von Bluthochdruck in den neuen europäischen Hypertonie-Leitlinie gleich. Viel geändert hat sich aber in der Therapie. Was genau, das erläutert einer der Leitlinien-Autoren.  mehr»

37.  Gesetzentwurf: Neuer Vorstoß für Implantat-Register

[11.07.2018] Das Bundesgesundheitsministerium bastelt an einem Gesetzentwurf für ein Register für Implantate.  mehr»

38.  Mikrovaskuläre Dysfunktion: Mit Ranolazin weniger Attacken bei stabiler KHK

[11.07.2018] Patienten mit mikrovaskulärer Angina pectoris können von einer Therapie mit Ranolazin profitieren. Sie reduziert die Zahl der wöchentlichen Attacken.  mehr»

39.  Kommentar: Alltäglicher Balanceakt

[11.07.2018] Bei einer NOAK-Therapie gilt es, die Balance zwischen wirksamer Schlaganfallprophylaxe und vertretbarem Blutungsrisiko zu finden.  mehr»

40.  Studie: NOAKs bei Vorhofflimmern oft zu niedrig dosiert?

[11.07.2018] Nach den Ergebnissen einer neuen Studie aus der Versorgungsforschung in Deutschland lohnt es sich für Ärzte, die eigenen Verordnungsgewohnheiten bei NOAKs kritisch unter die Lupe zu nehmen.  mehr»