71.  Mehr Infarkte bei Minusgraden: Der Herzkasper mag's gerne kalt

[08.12.2017] Extreme Temperaturen beeinflussen das Risiko von Herz-Kreislauf-Komplikationen. Tiefe Minusgrade etwa begünstigen akute Herzinfarkte. Ab welchen Temperaturen wird es konkret gefährlich?  mehr»

72.  Immunologie: Netze aus DNA verschließen Blutgefäße

[07.12.2017] Hamburger Forscher haben eine neue Ursache für den Verschluss von Blutgefäßen entdeckt.  mehr»

73.  "Cardiolotsen": Vivantes und AOK Nordost gegen Drehtüreffekt

[07.12.2017] Gegen den Drehtüreffekt nach Krankenhausaufenthalten wegen Herzerkrankungen will die AOK Nordost gemeinsam mit dem kommunalen Berliner Klinikriesen Vivantes  mehr»

74.  Kardiale Todesfälle: Mörderischer Montag für Männerherzen

[07.12.2017] Der Montag ist aus kardiologischer Sicht ein schwarzer Tag. Hier häufen sich offenbar die unerwarteten kardial bedingten Todesfälle. Aber warum sind ausgerechnet junge Männer an diesem Tag gefährdet?  mehr»

75.  Pharmakotherapie: FORTA-Liste Mehr als schematische Substanzbewertung

[06.12.2017] Welches sind alterserprobte Antihypertensiva, geeignet für geriatrische Patienten? Bei der Beantwortung dieser Fragen bietet das FORTA-Konzept Orientierung.  mehr»

76.  IL-1β-Hemmung: Canakinumab senkt Sterberate nach Herzinfarkt

[06.12.2017] Eine Antiinflammation mit einem Interleukin-1β-Hemmer hat Vorteile bei einigen Patienten nach einem Myokardinfarkt: Die Rate schwerer kardiovaskulärer Ereignisse ist reduziert, ebenso die Gesamtsterberate.  mehr»

77.  "Cholesterin der große Bluff": Kardiologen kritisieren ARTE wegen "gefährlicher Desinformation"

[05.12.2017] Die Europäische Gesellschaft für Kardiologie geht mit dem Fernsehkanal ARTE hart ins Gericht, nachdem der Sender seinen Beitrag aus dem Vorjahr "Cholesterin der große Bluff" zur besten Sendezeit ausgestrahlt hat.  mehr»

78.  COMPASS und die Praxis: Rivaroxaban plus ASS für jeden zweiten KHK-Kranken?

[05.12.2017] In der COMPASS-Studie konnte ein kombiniertes Rivaroxaban/ASS-Regime bei KHK- oder PAVK gegenüber ASS alleine punkten. Welche Konsequenz hat die Studie nun für die Praxis?  mehr»

79.  Ultraschall: DEGUM fordert Qualitätsrichtlinien

[04.12.2017] Beim Ultraschall ist die Qualifikation des Untersuchers maßgeblich für den Diagnoseerfolg: So werden beispielsweise bei Routineuntersuchungen in der Schwangerschaft nur ein Drittel aller Herzfehler bei Ungeborenen erkannt obwohl die Erkennungsrate von gut ausgebildeten Ultraschallexperten bereits  mehr»

80.  EU-finanzierte Studie: Kein Appetit plus Herzschwäche sind eine schlechte Kombi

[30.11.2017] Herzinsuffizienz-Patienten mit schlechtem Appetit haben auch eine relativ schlechte Prognose, melden Herzforscher.  mehr»