1.  Zugelassen: Nivolumab / Ipilimumab in Erstlinie bei fortgeschrittenem Nierenzellkrebs

[18.01.2019] Die EU-Kommission hat die Kombi Nivolumab (Opdivo®) / Ipilimumab (Yervoy®) als Erstlinientherapie für Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom mit intermediärem oder ungünstigem Risikoprofil zugelassen.  mehr»

2.  Ranking: Welche Ärzte die schwierigsten Fälle haben

[15.01.2019] Welche ärztliche Fachgruppe hat die Patienten mit den komplexesten Fällen zu behandeln? Kanadische Forscher haben dies anhand von speziellen Markern untersucht - und eine Rangliste erstellt.  mehr»

3.  Studie: Wie gefährdet sind Krebspatienten für eine Niereninsuffizienz?

[11.01.2019] Die Nieren werden besonders häufig von einer systemischen Krebstherapie in Mitleidenschaft gezogen. Fast jeder Zehnte entwickelt im Anschluss an eine solche Behandlung eine akute Niereninsuffizienz, haben kanadische Forscher herausgefunden.  mehr»

4.  Urin-Proteomanalyse: EU-Förderung für Forschung zu IgA-Nephropathie

[13.12.2018] Für die Erforschung der individualisierten Therapie bei IgA-Nephropathie hat ein Team unter Leitung von Nephrologen vom KfH-Nierenzentrum Leipzig und dem Leipziger Klinikum St. Georg den Zuschlag für eine EU-Förderung erhalten, teilt das KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation mit.  mehr»

5.  Nephrologie: Eculizumab verbessert Prognose beim aHUS deutlich

[10.12.2018] Ist bei Patienten mit atypischem hämolytisch-urämischem Syndrom (aHUS) keine Therapieunterbrechung erforderlich, wird Eculizumab als lebenslange Therapie empfohlen.  mehr»

6.  Gicht: Hyperurikämie geht an Herz und Nieren

[10.12.2018] Erhöhte Harnsäurewerte schädigen Herz und Nieren. Das gilt auch für Patienten ohne manifeste Gicht.  mehr»

7.  Epigenetik: „Gen-Radierer“ bei chronischen Erkrankungen

[20.11.2018] Ein Gentechnik-Verfahren, mit dem sich epigenetische Veränderungen bei chronischen Erkrankungen wieder löschen lassen, haben Göttinger Forscher entwickelt.  mehr»

8.  Dialysemarkt: Diaverum geht nach Skopje

[02.11.2018] Das schwedische Unternehmen Diaverum, nach eigenen Angaben Europas größter und einer der weltweit führenden Versorgungsdienstleister in der Nephrologie und Dialyse, expandiert nach Mazedonien.  mehr»

9.  Therapie-Tipps: Harnwegsinfekte bei Diabetes potenziell lebensbedrohlich!

[27.10.2018] Bei Diabetespatienten ist das Risiko für Blasenentzündungen deutlich erhöht - und diese nehmen häufiger auch einen bedrohlichen Verlauf als bei Stoffwechselgesunden.  mehr»

10.  Berlin: Charité eröffnet Zentrum für Nierenerkrankungen

[17.10.2018] Die Charité hat ein neues Zentrum für seltene Erkrankungen der Nieren eröffnet.  mehr»