61.  Leitlinien-Update: Verstärkung in der Therapie bei Herzschwäche

[09.07.2018] Die medikamentöse Therapie bei chronischer Herzinsuffizienz ist mit dem Leitlinien-Update 2016 um einen prognoseverbessernden Wirkstoff erweitert worden.  mehr»

62.  Bluthochdruck: Welcher Zielwert ist im Alter optimal?

[09.07.2018] Der kurzfristige Nutzen einer blutdrucksenkenden Therapie ist bei älteren Hochdruck-Patienten sogar größer als bei jüngeren. Trotzdem ist im Alter mehr Abwägen erforderlich.  mehr»

63.  US-Studie: Erst schwächelt die Potenz, dann das Herz

[09.07.2018] Männer mit Potenzproblemen erleiden nach Studiendaten doppelt so oft einen Herzinfarkt oder Schlaganfall wie Altersgenossen ohne solche Schwächen.  mehr»

64.  Nachauswertung: Unter NOAK stärkere Menstruation?

[06.07.2018] Verstärkte Menstruationsblutungen sind ein Problem, das offenbar nicht wenige Frauen unter der Einnahme von direkten oralen Antikoagulanzien (NOAK) betrifft.  mehr»

65.  Venen: Oberflächliche Thrombosen stoppen!

[06.07.2018] Oberflächliche Beinvenenthrombosen können sich ins tiefe Venensystem ausdehnen und sollten daher rasch behandelt werden.  mehr»

66.  Rezidiv-Prophylaxe: NOAK punkten bei Patienten mit Malignom

[06.07.2018] Die Antikoagulation mit NOAK wird derzeit verstärkt auch in der Rezidivprophylaxe bei Tumorpatienten getestet.  mehr»

67.  Venöse Thromboembolie: Ampel hilft bei der Antikoagulation

[06.07.2018] Zur Dauer der Antikoagulation nach venöser Thromboembolie besteht in der Praxis noch viel Unsicherheit. Experten haben nun ein Ampelsystem als Entscheidungshilfe entwickelt.  mehr»

68.  Seltene Krankheiten: Arznei für die Behandlung bei Lipodystrophie zur Zulassung empfohlen

[06.07.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA empfiehlt für Myalepta® (Metreleptin) die Zulassung unter außergewöhnlichen Umstände  mehr»

69.  Plättchenhemmer: Erneut TFH nach einer Hirnblutung?

[06.07.2018] Viele Ärzte scheuen die Wiederaufnahme einer Plättchenhemmertherapie nach Hirnblutungen. Mitunter zurecht: Nach drei Monaten deuten sich keine Vorteile an.  mehr»

70.  Galenus-Preis 2018: Zinplava® reduziert das Rekurrenzrisiko einer C. difficile-Infektion

[06.07.2018] Zinplava® (Bezlotoxumab) von MSD Sharp & Dohme, ein monoklonaler Antitoxin-B-Antikörper, ist der erste nicht antibiotische Wirkstoff zur Rekurrenz-Prävention einer Clostridium-difficile-Infektion (CDI) bei Erwachsenen mit hohem Rekurrenzrisiko. Mit dem Präparat lässt sich die Rekurrenzrate deutlich  mehr»