COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Aktuelle Therapieoptionen bei der COPD – Lassen Sie Ihre Patienten wieder freier atmen!

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 15.12.2016

Ärztehaus evakuiert

Viele Verletzte in Stuttgart

In Stuttgart sind mehrere Dutzend Menschen durch giftige Dämpfe verletzt worden. Ort des Geschehens: ein Ärztehaus.

STUTTGART. Bis zu 30 Menschen sind in einem Ärztehaus in Stuttgart durch reizende Dämpfe verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die Dämpfe am Mittwoch aus zunächst unbekannter Ursache im Treppenhaus verteilt. Das Haus wurde von Rettungskräften geräumt.

Möglicherweise handelte es sich um Reizgas. Nach Anhaben eines Sprechers solle das noch abschließend geklärt werden.

Ebenfalls unklar war, ob die Substanz mutwillig versprüht oder durch einen Unfall verteilt wurde. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Bekommen Kinder O-Beine durch Sport?

Zu O-Beinen neigen offenbar viele Kinder, die bestimmte Sportarten betreiben. Dabei wirkt die einseitige Druckbelastung im Knie als Wachstumsbremse, vermuten Forscher. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »

Oft wird gechattet mit dem Arzt

Das bundesweit beachtete Telemedizin-Modellprojekt DocDirekt in Baden-Württemberg kommt gut an, berichtet die KV. Besonders Männer nutzten das Angebot zur Fernbehandlung bisher. mehr »