1.  Zeckensaison : FSME ist auch Thema für die Arbeitsmedizin

[19.06.2019] Die Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist auch ein Thema für die Arbeitsmedizin, betont das Unternehmen Pfizer in einer Mitteilung.  mehr»

2.  Erfolg mit Psychotherapie: Nicht mehr besessen vom Essen

[19.06.2019] Mit Essen gegen Essanfälle: Binge Eating-Patienten hilft ein Training, das sie per Expositionstherapie direkt mit dem Verlangen konfrontiert. Der Erfolg ist vielversprechend.  mehr»

3.  Typ-1-Diabetes: Essstörungen nicht übersehen!

[18.06.2019] Bei jungen Diabetespatientinnen sollen Ärzte und Familie stärker auf Anzeichen von Essstörungen achten.  mehr»

4.  Lisdexamfetamin: Neue Option bei adulter ADHS

[18.06.2019] Mit dem Prodrug-Stimulanz Lisdexamfetamin steht in Deutschland eine weitere Option zur Erstlinientherapie von Erwachsenen mit ADHS zur Verfügung.  mehr»

5.  Forschungsprojekt: Rollstuhlfahren per Gedankensteuerung

[17.06.2019] Vor kurzem noch Science Fiction, jetzt Realität: Bochumer Forscher lassen Gelähmte mit Gedanken ihren Rollstuhl steuern.  mehr»

6.  Galenus-Preis 2019: Aimovig® – erster CGRP-Rezeptor-Blocker für die Migräneprophylaxe

[17.06.2019] Erenumab (Aimovig®) von Novartis ist ein Antikörper gegen den Rezeptor des Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP) zur Prophylaxe von Migräneattacken bei Patienten mit mindestens vier Migränetagen pro Monat. Mit Erenumab als subkutane Injektion alle vier Wochen kann die Attackenfrequenz deutlich  mehr»

7.  Mexiletin: Neue Option bei nicht-dystropher Myotonie

[15.06.2019] Für Patienten mit symptomatischer, nicht-dystropher Myotonie (NDM) ist seit Kurzem in Deutschland eine orale Arznei verfügbar. Durch Therapie mit Mexiletin kann laut den Studiendaten die Muskelsteifigkeit signifikant verringert und die Lebensqualität erhöht werden.  mehr»

8.  Schutz vor Schlaganfall: NOAKs bewähren sich im Praxisalltag

[14.06.2019] NOAKs sollten zur Schlaganfall-Prophylaxe bei Vorhofflimmern gegenüber Vitamin-K-Antagonisten bevorzugt genutzt werden. Daten aus dem Versorgungsalltag stützen diese Leitlinien-Empfehlung.  mehr»

9.  Auch ohne Schlaganfall: Vorhofflimmern erhöht das Demenzrisiko

[12.06.2019] Patienten mit Vorhofflimmern haben auf lange Sicht ein auf fast das Dreifache erhöhtes Risiko, an Demenz zu erkranken – unabhängig davon, ob sie einen Schlaganfall hatten.  mehr»

10.  Schwedische Studie: Viel Neurofilament im Blut, hohes Demenzrisiko

[12.06.2019] Je höher die Serumwerte für Neurofilament, umso stärker bauen ältere Menschen in den folgenden Jahren geistig ab. Der Biomarker eignet sich offenbar recht gut als Prognose- und Verlaufsmarker.  mehr»