91.  Chronische Schmerzen: Mit Opioiden aus der Schmerzspirale ausbrechen

[19.05.2017] Um einer Chronifizierung von Schmerzen entgegenzuwirken, ist eine individualisierte Behandlung mit Opioiden oft der erste Schritt.  mehr»

92.  MRT: Kontrastmittel bei Kindern wohl sicher

[18.05.2017] Makrozyklisches Gadolinium lagert sich offenbar nicht im Nervensystem von Kindern ab.  mehr»

93.  Schlafmangel: Unattraktiv und unbeliebt

[18.05.2017] Geschwollene Lider, blasse Gesichtsfarbe: An einem unausgeschlafenen Morgen ist der Blick in den Spiegel meist kein schöner. Doch Schlafmangel hat noch ganz andere Folgen, wie eine Studie zeigt.  mehr»

94.  Studie mit Zwillingen: Beidseitiger Tinnitus ist oft erblich

[17.05.2017] Ohrgeräusche können erblich sein, wie eine Studie mit eineiigen und zweieiigen Zwillingspaaren ergeben hat. Allerdings gilt das nur für Tinnitus, der auf beiden Ohren auftritt.  mehr»

95.  Niederländische Studie: Depression im Alter oft mit Polypharmazie verbunden

[17.05.2017] Ältere Hausarztpatienten mit Depression haben häufig somatische Begleiterkrankungen. Die hohe Zahl von Arzneimittelverordnungen lässt sich damit jedoch nicht vollständig erklären.  mehr»

96.  Schädel-Hirn-Trauma: Schnelle Operation kann lebensrettend sein

[16.05.2017] Menschen, die nach einer Kopfverletzung bewusstlos sind, sollten schnellstmöglich in ein Krankenhaus transportiert werden, wo eine Computertomografie zur Diagnose von Hirnblutungen und ein neurochirurgischer Bereitschaftsdienst ständig vorhanden sind.  mehr»

97.  Schütteltrauma: Wenn Schreibabys Eltern überfordern

[15.05.2017] Bis zu 200 Babys in Deutschland erleiden Jahr für Jahr Hirnschäden durch ein Schütteltrauma. Eine Aufklärungskampagne will nun Eltern aufklären und unterstützen.  mehr»

98.  Kommentar: Von Elefanten bei Migräne

[15.05.2017] Die gute Nachricht zuerst: Es wird bald die erste spezifische Therapie zur Migräneprävention geben. In zwei Phase-III-Studien konnte ein Antikörper die Zahl der monatlichen Migränetage signifikant stärker senken als Placebo. Daten aus Zulassungsstudien zu ähnlichen Antikörpern werden demnächst  mehr»

99.  Interview: "Auf Augenhöhe mit den Professionellen"

[12.05.2017] Die Berliner Charité beschäftigt an mehreren Standorten ehemalige Psychiatrie-Patienten, die sich zu "Genesungsbegleitern" qualifiziert haben. Professor Andreas Heinz, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, erklärt, wie deren Arbeit die Behandlung ergänzt.  mehr»

100.  Antiepileptika: Gendefekt sagt Erfolg voraus

[11.05.2017] Mutationen im Natriumkanal-Gen SCN2A sind eine seltene, aber wichtige Ursache von Epilepsien sowie weiterer neurologischer Erkrankungen und Entwicklungsstörungen, die auch im späteren Lebensalter noch relevant sind bei Kindern.  mehr»