91.  Chorea Huntington: Neue Ansätze bei Bewegungsstörungen

[08.05.2019] Eine RNA-basierte Therapie gegen Huntington, Small Molecules gegen MSA und genetische Parkinsonvarianten – beim US-Neurologenkongress wurden klinische Studien mit neuen Ansätzen für Patienten mit Bewegungsstörungen präsentiert.  mehr»

92.  Randomisierte Phase-III-Studien: Weniger Migräne-Attacken durch CGRP-Blockade

[08.05.2019] Antikörper, die sich gegen das Calcitonin Gene-Related Peptid (CGRP) richten, sind eine neue prophylaktische Therapieoption bei episodischer und chronischer Migräne. Die Zahl der Migräneattacken lässt sich damit nahezu halbieren.  mehr»

93.  Akute schlaffe Myelitis: Polio-ähnliche Erkankung immer häufiger

[07.05.2019] Alle zwei Jahre werden zum Herbstbeginn in den USA und Europa vermehrt Polio-ähnliche Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen beobachtet. Die Zahl der Betroffenen scheint mit jeder Welle zu steigen.  mehr»

94.  Multiple Sklerose: Copaxone® mit neuem Fertigpen

[06.05.2019] Mit dem Copaxone Pen® 40 mg steht ein neuartiger Fertigpen für Patienten mit schubförmig remittierender MS zur Verfügung. Der Pen vereinfacht die dreimal wöchentliche subkutane Gabe des Original-Immunmodulators Glatirameracetat 40 mg / ml.  mehr»

95.  Diabetiker am Steuer: Neuropathie beeinträchtigt Gespür fürs Gaspedal

[04.05.2019] Periphere Neuropathien schränken bei Diabetes die Fahrtüchtigkeit ein. Betroffene können die Defizite aber offenbar ausgleichen.  mehr»

96.  „LATE“: Forscher definieren Erkrankung mit Alzheimer-ähnlichen Symptomen

[04.05.2019] Wissenschaftler haben eine Form der Demenz definiert, die dem Morbus Alzheimer ähnelt.  mehr»

97.  Versorgungsforschung: Amyloid-PET hat therapeutische Konsequenzen

[03.05.2019] Patienten mit leichter kognitiver Einschränkung oder Demenz mit unbekannter Ätiologie einem Amyloid-PET zu unterziehen, ist kein diagnostischer Selbstzweck - oft beeinflusst das Ergebnis die Versorgung.  mehr»

98.  US-Studie: Mehr Teenager-Suizide nach „Tote Mädchen lügen nicht“

[30.04.2019] Bei US-amerikanischen Jungen im Alter zwischen zehn und 17 Jahren war die Rate der Suizide im Monat nach der Ausstrahlung der Buchverfilmung „Tote Mädchen lügen nicht“, im Original „13 Reasons Why“, signifikant um 29 Prozent erhöht (  mehr»

99.  Zulauf: Welche Facharztgruppen boomen

[30.04.2019] Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der berufstätigen Ärzte. Wir zeigen auf, welche Facharztgruppen einen besonders hohen Zuwachs haben - und welche sogar kleiner werden.  mehr»

100.  Riechstörung: Das Phantom in der Nase

[30.04.2019] Es gibt Menschen, die riechen üble Gerüche, obwohl keine da sind. Diese Phantosmie kommt bei Patienten mit bestimmten Gefäß- und Stoffwechselerkrankungen häufiger vor als bei Gesunden, haben US-Forscher herausgefunden.  mehr»