71.  Seltene Krankheiten: Lässt sich der Verlauf einer Chorea Huntington vorhersagen?

[08.09.2018] Forscher am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) haben eine Entdeckung gemacht, die die Diagnostik bei Chorea Huntington verbessern könnte.  mehr»

72.  Hirnforschung: Mikroglia bei Mann und Frau unterschiedlich

[08.09.2018] Mikroglia von männlichen Mäusen sind offenbar aktiver als die von weiblichen. Dafür sind sie aber auch schneller erschöpft.  mehr»

73.  MRT des Gehirns: Rauchen und Alkohol schaden früh

[07.09.2018] Selbst kleine Mengen Nikotin oder Alkohol hinterlassen im Gehirn Spuren, haben Forscher jetzt entdeckt. Je mehr geraucht oder getrunken wurde, desto ausgeprägter war der Hirnschaden.  mehr»

74.  US-Studie: Zeigen sich Alzheimer-Vorboten im Auge?

[06.09.2018] In der Augenheilkunde hat sich die optische Kohärenztomografie-Angiografie etabliert. Nun könnte das Verfahren helfen, eine Alzheimer-Erkrankung früh aufzuspüren - noch bevor erste Symptome festzustellen sind.  mehr»

75.  Studie deckt auf: Die 10 größten Ängste der Deutschen

[06.09.2018] Wovor fürchten sich die Bundesbürger zurzeit am allermeisten? Eine Studie ging dieser Frage nach - und offenbart: Der US-Präsident spielt eine große Rolle.  mehr»

76.  Einfluss auf zelluläre Proteine: Zika-Virus-Proteine hemmen Hirnentwicklung

[06.09.2018] Welche Proteine des Zika-Virus verantwortlich für die Hirnfehlbildungen bei ungeborenen Kindern sind, haben Forscher der TU München (TUM) herausgefunden.  mehr»

77.  Telemed Thüringen: Per ZNS-Konsil Experten befragen

[05.09.2018] Ärzte in Thüringen, die Patienten mit Demenz, Depressionen, Multipler Sklerose sowie Migräne behandeln, können Fachkollegen per Telekonsil hinzuziehen. Die KV Thüringen und Barmer haben dazu einen Vertrag geschlossen.  mehr»

78.  Migräne: Antikörper auch für schwer behandelbare Migränekranke

[05.09.2018] Der monoklonale Antikörper Erenumab beugt Migräneattacken auch bei solchen Patienten vor, die bisher erfolglos eine Prophylaxe versucht haben.  mehr»

79.  Neue Therapieform: Patisiran für die RNAi-Therapie bei Amyloidose zugelassen

[05.09.2018] Das RNA-Interferenz-Therapeutikum Patisiran blockiert bei Transthyretin-vermittelter Amyloidose die Produktion von Transthyretin. So wird dessen Anreicherung im Gewebe reduziert.  mehr»

80.  Edition MedGuide: Diagnostik auf Deutsch, Arabisch und Farsi

[05.09.2018] Mit Patienten mit Migrationshintergrund ohne Übersetzer kommunizieren: Das ermöglicht MedGuide jetzt auch in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.  mehr»