31.  Spätfolge: Malignom in der Kindheit verdoppelt das VTE-Risiko

[29.10.2018] Das Langzeitrisiko für eine venöse Thromboembolie ist für Menschen, die als Kind Krebs hatten, doppelt so hoch wie für deren Geschwister ohne Tumorerkrankung. Auch besteht ein Zusammenhang zwischen der VTE-Diagnose und einem vorzeitigen Tod.  mehr»

32.  Mammakarzinom: Mit Atezolizumab gegen Brustkrebs

[26.10.2018] Frauen mit Triple-negativem Mammakarzinom leben mit einem PD-L1-Inhibitor länger progressionsfrei als mit einer alleinigen Chemotherapie.  mehr»

33.  Kohortenstudie mit 85.256 jungen Frauen: Erkranken adipöse Menschen frühzeitig an Darmkrebs?

[26.10.2018] Adipositas in jungen Jahren geht offenbar mit einem deutlich erhöhten Risiko einher, vor dem 50. Lebensjahr an Darmkrebs zu erkranken.  mehr»

34.  Onkologie: Neue Option mit Pembrolizumab bei NSCLC

[25.10.2018] Pembrolizumab ist jetzt auch als Kombi-Partner zur Erstlinientherapie bei bestimmten NSCLC-Patienten zugelassen.  mehr»

35.  Embryonale Tumoren: Blick auf die Gene lohnt bei einigen Hirntumoren

[25.10.2018] Mit einer Methylierungsuntersuchung von Hirntumoren könnte einigen Kindern eine belastende Therapie erspart werden.  mehr»

36.  "Every Woman Study": Umfrage offenbart Defizite in der Versorgung von Frauen mit Ovarial-Ca

[24.10.2018] Die weltweite "Every Woman Study" macht grundlegende Probleme bei der Diagnose von Ovarialkrebs sowie der Versorgung von Patientinnen deutlich. Auch in Deutschland gibt es Nachholbedarf.  mehr»

37.  Melanom: Neue Kombi bietet Pluspunkte

[23.10.2018] Für die Therapie bei fortgeschrittenem malignem Melanom ist eine neue Kombi aus dem BRAF-Inhibitor Encorafenib und dem MEK-Inhibitor Binimetinib verfügbar.  mehr»

38.  Screening: Dort, wo die Folgekoloskopie nötig ist, erfolgt sie oft nicht

[23.10.2018] Bei der Nachsorge von Patienten nach Screening-Koloskopien besteht in Deutschland eine erhebliche Über- und Unterdiagnostik - je nach Adenomtyp. Darauf deuten Daten der KolosSal-Studie.  mehr»

39.  "Bovine Meat and Milk Factors": Erhöhtes Krebsrisiko durch Kuhmilch und Rindfleisch?

[23.10.2018] Forscher sind einer Gruppe von krebsauslösenden Agenzien auf der Spur (BMMF), die in Milch und Fleisch von Rindern vorkommen. Sie sind dadurch möglicherweise auch auf den Grund gestoßen, warum Stillen das Krebsrisiko senkt.  mehr»

40.  Krebsdiagnose: Arm und schlecht informiert

[23.10.2018] Eine Hamburger Hochschule hat die Situation von Erkrankten nach der Krebsdiagnose untersucht.  mehr»