31.  Orthopädie: Neue Leitlinie Spezifischer Kreuzschmerz

[07.02.2018] Orthopäden und Unfallchirurgen stärken die strukturierte Versorgung bei Rückenschmerz.  mehr»

32.  Skoliose: "Inneres Korsett" begradigt die Wirbelsäule

[07.02.2018] Wirbelsäulen-versteifende Operationen bei schwerer Skoliose können mit einer neuen Operationsmethode vermieden werden.  mehr»

33.  Tee, Olivenöl und Orangen: Zur Muskelkater-Prävention taugen Antioxidanzien nicht

[02.02.2018] Kann man durch die Einnahme von Antioxidanzien einem Muskelkater vorbeugen? Die Ergebnisse einer Metastudie sprechen eher dagegen.  mehr»

34.  Zulassung empfohlen: Emicizumab für Patienten mit Hämophilie A in Sicht

[31.01.2018] Der Ausschuss für Humanarzneimittel der EMA hat Emicizumab zur Routine-Prophylaxe von Blutungen bei Menschen mit Hämophilie A und Inhibitoren gegen den Gerinnungsfaktor VIII (FVIII) für alle Altersgruppen zur Zulassung empfohlen.  mehr»

35.  Diagnose von Knochenbrüchen: Schall statt Strahlen bei Frakturen

[22.01.2018] Ultraschall kann das Röntgen oft ersetzen, wenn es um die Diagnose von Knochenbrüchen geht. Das hat eine Metaanalyse bestätigt.  mehr»

36.  Bundesinstitut für Risikobewertung: Schäden durch Nanopartikel aus Endoprothese?

[19.01.2018] Beim endoprothetischen Gelenkersatz können kleinste Metallpartikel aus den Implantaten offenbar zu Gewebeschäden führen.  mehr»

37.  Zugelassen: Rurioctocog alfa pegol ist neue Option bei Hämophilie A

[19.01.2018] Die Europäische Kommission hat Adynovi®(Rurioctocog alfa pegol) für die Prophylaxe und Bedarfstherapie von Blutungen bei Patienten ab 12 Jahren mit Hämophilie A (angeborener Faktor VIII-Mangel), zugelassen, meldet das Unternehmen Shire.  mehr»

38.  Fracture Liaison Service: Bessere Abklärung von Osteoporose

[15.01.2018] Fragilitätsfrakturen stellen eine immer häufigere Herausforderung für Unfallchirurgen dar. Bei der reinen Versorgung der Fraktur sollte es aber nicht bleiben, denn die Patienten haben ein deutlich erhöhtes Risiko für eine Sekundärfraktur.  mehr»

39.  Hyperlordose: Magnetstäbe erlösen Patientin von Qualen bei Hohlkreuz

[09.01.2018] Wegen einer spastikbedingten Hyperlordose litt eine 28-jährige Studentin unter starken Schmerzen und war kaum mehr in der Lage zu sitzen. Ärzte halfen ihr mit Magnetstäben, die per Fernsteuerung schrittweise verlängert wurden.  mehr»

40.  Stellungnahmen möglich: IQWiG veröffentlicht Vorbericht zu motorbetriebenen Bewegungsschienen

[03.01.2018] Ob Patienten, die an Knie- oder Schultergelenk operiert wurden oder konservativ behandelt werden müssen, vom Training mit motorbetriebenen, also passiven Bewegungsschienen profitieren, wird derzeit vom IQWiG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) geprüft.  mehr»