61.  Servicematerial: Der "Kleine Bär" macht Kindern mit Hämophilie Mut

[14.03.2017] Mit einem Bilderbuch will das Unternehmen Bayer Vital Kinder mit Hämophilie und ihre Eltern bei der Selbstbehandlung zu Hause unterstützen.  mehr»

62.  Distal Tibial Nail: Neue Op-Technik bei Unterschenkel-Fraktur

[14.03.2017] Für Schienbeinbrüche oberhalb des Sprunggelenks haben Forscher der Universitätsmedizin Mainz eine neue Therapieoption entwickelt, den Distal Tibial Nail (DTN).  mehr»

63.  Große Studienanalyse: Die meisten Pillen nützen wenig, wenn der Rücken zwackt

[09.03.2017] Paracetamol ist nicht mehr zu empfehlen, Duloxetin führt nicht zur erhofften Schmerzlinderung und die Wirkung von NSAR wird überschätzt. Was hilft denn nun gegen Kreuzschmerzen?  mehr»

64.  Studie: Ultraschall lässt Knochen nicht schneller heilen

[08.03.2017] Kann gepulster Ultraschall die Knochenheilung fördern? Aktuelle Studiendaten geben wenig Hoffnung zu dieser Annahme.  mehr»

65.  Hämophilie A: Welche Faktor VIII-Dosis bei Adipösen?

[03.03.2017] Das Management einer Hämophilie A ist bei Patienten mit Adipositas eine große Herausforderung. Ein praktikables Modell zur gewichtsadaptierten Dosierung ist gefragt.  mehr»

66.  Orthopädie: Zementfreie Hüft-TEP auch für über 80-Jährige eine Option

[03.03.2017] Zementfreie Hüftprothesen halten bei über 80-Jährigen Patienten ebenso lang wie bei jüngeren. Das hat jetzt eine aktuelle Studie an der Universität Wien ergeben.  mehr»

67.  Springer Medizin: Neue Zeitschrift für Orthopäden und Unfallchirurgen

[02.03.2017] Die Zeitschrift "Orthopädie und Unfallchirurgie Mitteilungen und Nachrichten" (OUMN) erweitert ab Februar 2017 das Portfolio der Fachzeitschriften des Springer Medizin Verlags.  mehr»

68.  Knie-Beschwerden: Was bringt Meniskektomie nach Trauma?

[02.03.2017] Forscher haben den Verlauf der Beschwerden nach Op wegen degenerativer und traumatischer Meniskus-Ruptur verglichen.  mehr»

69.  Individuelle Therapie: Neuer Meilenstein für Hämophilie-Patienten

[01.03.2017] Bei Hämophilie A sind durch ein Halbwertszeit- verlängertes Faktorkonzentrat weniger Infusionen nötig und eine individuellere Therapie möglich.  mehr»

70.  Streit um Kreuzschmerz-Studie: Ärzte versus Bertelsmann

[01.03.2017] Orthopäden und Unfallchirurgen wehren sich gegen Vorhaltungen, sie würden bildgebende Verfahren bei Rückenschmerz-Patienten undifferenziert und inflationär einsetzen.  mehr»