71.  Ausbildung: Osteopathie in Ärztehand? Montgomerys Plädoyer

[28.02.2017] Neue Runde in der Diskussion über die Osteopathie. Die BÄK plädiert für Änderungen in der Ausbildung.  mehr»

72.  Sportmedizin: Barfußschuh ist kein Selbstläufer

[24.02.2017] Barfußschuhe sollen die Verletzungsgefahr beim Laufen senken. Laut Ergebnissen einer australischen Studie ist aber eher das Gegenteil der Fall.Das gilt besonders für schwergewichtige Läufer.  mehr»

73.  Hämophilie A: Vorteil mit elektronischem Tagebuch

[22.02.2017] Ein elektronisches Patiententagebuch wie der Haemoassist® 2 kann bei Hämophilie A und Selbstbehandlung die Therapiedokumentation verbessern.  mehr»

74.  Fortbildung: Einladung zum 9. Ortho Trauma Update

[22.02.2017] Am 24. und 25. März geht das Ortho Trauma Update bereits in die 9. Runde. Veranstaltungsort ist das Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.  mehr»

75.  HWS-Trauma: MRT deckt Instabilitäten auf

[20.02.2017] Nach einem HWS-Trauma gibt es immer wieder Patienten, die trotz negativen CT-Befunds über Beschwerden klagen. Forscher haben untersucht, ob hier ein MRT nützt.  mehr»

76.  Osteoporosefraktur: Frühe Vertebroplastie lindert Schmerz

[15.02.2017] Schmerzen durch frische Osteoporose-assoziierte Wirbelkörperfrakturen lassen sich mit einer Vertebroplastie besser lindern als mit einer Scheinbehandlung.  mehr»

77.  Schmerzdauer: Mit fünf Faktoren zur Prognose

[15.02.2017] Australische Ärzte haben ein Prognose-Instrument entwickeln, das vorhersagen soll, wie lange Rückenschmerz andauert.  mehr»

78.  Hygiene: Keimschleuder Ultraschallsonde

[13.02.2017] Einmalschutzhüllen bei Ultraschall-Untersuchungen sollten die Regel sein. Aber längst nicht alle Ärzte denken daran.  mehr»

79.  Erneut untersucht: Schlechtes Wetter, starkes Kreuzweh?

[10.02.2017] In einer ersten Studie hatten australische Forscher keinen klinisch bedeutsamen Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Wetter finden können. Nun ist die Untersuchung wiederholt worden, mit gleichem Resultat.  mehr»

80.  Ewing-Sarkom: Warum eine einzige Mutation das vielfältige Krankheitsbild auslöst

[09.02.2017] Das Ewing-Sarkom wird durch eine einzige Mutation ausgelöst, dennoch sind die Krankheitsverläufe sehr unterschiedlich. Warum das so ist, haben Forscher nun herausgefunden.  mehr»