1.  CDC rät zur Impfung: 30 Kinder in den USA an Influenza gestorben

[23.01.2018] In den USA sind bisher 30 Kinder an einer Infektion mit Influenza-Viren gestorben.  mehr»

2.  Lieferengpass: Hepatitis-A-Kinderimpfung verschieben!

[23.01.2018] Hepatitis-A-Monoimpfstoffe für Kinder sind momentan vergriffen. Die STIKO gibt Tipps zum Umgang mit dem Mangel.  mehr»

3.  Zeckenstich: So lassen sich Borreliose-Fehldiagnosen vermeiden

[23.01.2018] Allein aufgrund der Klinik lässt sich die Diagnose "Borreliose" nur schwer stellen. Um Fehldiagnosen zu vermeiden, ist bei unklarem Erscheinungsbild die Bestätigung durch Laborbefunde erforderlich, ergab eine US-Studie.  mehr»

4.  Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin: Pädiatrische Fachgesellschaft mit neuer

[22.01.2018] Professor Ingeborg Krägeloh-Mann (64) ist seit dem 1. Januar neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). Im Vorstand der Fachgesellschaft mit 16.  mehr»

5.  Infektionen: Meningokokken-Todesfall in hessischem Kindergarten

[22.01.2018] In einem Kindergarten im südhessischen Lindenfels ist ein zweijähriges Kind an den Folgen einer Infektion mit Meningokokken vom Typ B gestorben, teilt der Kreis Bergstraße mit. Das Kind sei am Freitag gestorben, der Kindergarten blieb am Montag geschlossen.  mehr»

6.  Zulassung erweitert: Mukoviszidose-Arznei auch für Kinder ab sechs Jahren

[19.01.2018] Die Europäische Kommission hat die Erweiterung der Zulassung für Orkambi® (Lumacaftor/Ivacaftor) zur Anwendung bei Kindern mit Mukoviszidose im Alter von 6 bis 11 Jahren, die zwei Kopien der F508del-Mutation haben, genehmigt, teilt das Unternehmen Vertex Pharmaceuticals mit.  mehr»

7.  Brandenburg: Pädiatrische Versorgung unter der Lupe

[19.01.2018] In Brandenburg wird ein Innovationsfondsprojekt zur medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen im ländlichen Raum vorbereitet.  mehr»

8.  Robert Koch-Institut: Impfung gegen Influenza ist für RKI weiter sinnvoll

[19.01.2018] Die Zahl der Patienten mit akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist bundesweit zurückgegangen. Die ARE-Aktivität wurde deshalb auf geringfügig erhöht zurückgestuft, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. Das RKI empfiehlt, Risikopersonen ohne Impfschutz noch zu impfen.  mehr»

9.  Niedersachsen: Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst sorgt für Skepsis

[18.01.2018] In Niedersachsen ist der kinderärztliche Bereitschaftsdienst neu organisiert worden. Mancher fürchtet nun, die Wege könnten zu lang sein.  mehr»

10.  Korneaverletzungen häufig: Wenn Sport bei Kindern ins Auge geht

[18.01.2018] Wie oft verletzten sich Kinder beim Sport am Auge und wer ist besonders gefährdet? Forscher sind dem auf den Grund gegangen.  mehr»