Ärzte Zeitung, 29.06.2006

Saarland schafft "Hitzefrei" ab

SAARBRÜCKEN (dpa). Das Kultusministerium in Saarbrücken hat sich zugunsten der "verläßlichen Schule" für die Abschaffung der Hitzefrei-Regelung schon vom kommenden Schuljahr an entschieden.

Das bestätigte gestern ein Ministeriumssprecher. Eltern sollen sich darauf verlassen können, daß ihre Kinder in der Schule betreut werden und kein Unterricht ausfällt. Auch in Hamburg ist die Hitzefrei-Regelung abgeschafft.

Topics
Schlagworte
Pädiatrie (8627)
Schule (680)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »