Ärzte Zeitung, 26.10.2006

BUCHTIP

Arzneimittel bei Kindern kompakt

In der Pädiatrie werden viele Präparate im Off-label-use, also ohne spezielle Zulassung für Kinder, verwendet. Das macht es schwer, den Überblick über Arzneimittel für Minderjährige zu behalten. Jeannette Renner hat nun mit ihrem Lehrbuch "Arzneimittel in der Pädiatrie" Abhilfe geschaffen.

Kollegen erhalten Informationen zu über 300 in der Kinderheilkunde relevanten Wirkstoffen. Medikamente im Off-label-use sind dabei besonders gekennzeichnet. Zu jedem Präparat sind die Dosierungsangaben nach Alter und Körpergewicht differenziert. Zudem gibt es Hinweise zu Pharmakokinetik, Laborkontrollen, Haltbarkeit und Lagerung.

Im Hinblick auf die Compliance bei Kindern hat die Autorin sogar den Geschmack von Säften und Tropfen angegeben. Und: Das praktische Nachschlagewerk ist so klein, daß es in jede Kitteltasche paßt. (cin)

Jeannette Renner: Arzneimittel in der Pädiatrie, Thieme-Verlag, Stuttgart 2006. 1. Auflage, 409 Seiten, broschiert, 12,95 Euro ISBN 3-13-140911-8

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »