Ärzte Zeitung, 30.11.2006

"Kinderleicht" - Gesundheitstraining für Vorschulkinder

Kinder aus insgesamt 20 Kindergärten können sich auf einen abwechslungsreichen Tag freuen. Sie werden an dem Präventionstraining "Kinderleicht" teilnehmen, das von der Deutschen Sporthochschule entwickelt wurde. Im Mittelpunkt stehen die motorischen Fähigkeiten der Kinder und die Grundprinzipien gesunder Ernährung.

Möglich wird das Gesundheitstraining durch eine Spende von Bayer Vital. Bei der BayRad-Initiative des Pharmaunternehmens haben Bürger und Prominente in diesem Jahr 19 000 Kilometer auf dem Ergometer erradelt. Bayer hat die Summe in Euro umgewandelt und auf 20 000 Euro aufgestockt.

"Der Schweiß von Prominenten und vielen anderen Besuchern floß nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern auch für einen guten Zweck", sagte der Geschäftsführer von Bayer Vital, Dr. Hans-Joachim Rothe. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Diabetikern wird der HbA1c-Wert nicht oft genug kontrolliert

Eigentlich sollten Ärzte mindestens zweimal im Jahr den HbA1c-Wert bei Typ-2-Diabetikern bestimmen. Bei jedem vierten Patienten messen sie ihn aber nur einmal oder gar nicht. mehr »

SPD will "Ende der Zwei-Klassen-Medizin"

14:10 Nach der knappen Abstimmung pro GroKo-Verhandlung geht es nun darum, die auf dem SPD-Parteitag angesprochenen "Nachbesserungen" in den Koalitionsvertrag reinzuverhandeln. KBV und Hartmannbund reagieren skeptisch. mehr »

Beunruhigend hohe Zahlen in der Altenpflege

Altenpflegekräfte fehlen fast doppelt so oft wegen psychischer Erkrankungen wie andere Beschäftigte, heißt es im länderübergreifenden Gesundheitsbericht für Berlin und Brandenburg. mehr »