Ärzte Zeitung, 20.03.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Übersicht zu Kinder-Notfällen

Notfälle bei Kindern erfordern oft andere Maßnahmen als bei Erwachsenen. In ihrem DIN-A5-großen Taschenbuch bieten Dr. Cornelia Möllmann aus Freiburg und Professor Franz-Josef Kretz aus Stuttgart einen Überblick. In den Kapiteln ist zusammengefasst, wie etwa die Reanimation ablaufen sollte, was zur medikamentösen Reanimation gehört oder wie die Versorgung bei thermischen Verletzungen auszusehen hat. Merke-Kästen fassen Wichtiges zusammen, Zeichnungen lassen die Informationen rasch aufnehmen. Kontaktdaten zu Vergiftungszentralen und Verbrennungszentren fehlen ebenso wenig wie tabellarische Dosierungsangaben, Notfallalgorithmen oder Richtgrößen für endotracheale Tuben.

(ner)

Cornelia Möllmann, Franz-Josef Kretz: Notfallversorgung im Neugeborenen- und Kindesalter, ecomed Medizin 2007, 104 Seiten, Broschur, Preis: 19,90 Euro, ISBN 978-3-609-20204-4

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »