1.  Kindgerecht erklärt: Die Maus und die kranke Seele

[12.10.2018] "Die Sendung mit der Maus" widmet dem Thema psychische Krankheiten ein halbstündiges Special.  mehr»

2.  Psychotherapie: VV beschließt Resolution zum TSVG-Entwurf

[05.10.2018] Die Regelungen zur psychotherapeutischen Versorgung sollen ergänzt werden es gibt Gegenwind.  mehr»

3.  Daten zu "hidden homosexuals": Welchen Sex haben deutsche Männer mit 45?

[05.10.2018] Eine Studie zum Sexualverhalten von Männern macht auffällige Diskrepanzen erstmals statistisch sichtbar. So leben viele Homosexuelle mit Frau und Kindern.  mehr»

4.  Hobbyschriftsteller: Dr. Kraus‘ blutige Fantasie bleibt aufs Buch beschränkt

[24.09.2018] Seine ersten Schreibversuche waren nur für Freunde und Familie gedacht, inzwischen veröffentlicht der Hamburger Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie seine Romane bei einem namhaften Verlag.  mehr»

5.  Posttraumatische Belastungsstörung: Kann man das Vergessen steuern?

[20.09.2018] Was passiert im Gehirn beim Vergessen? Welche Hirnregionen regeln diesen Vorgang? Gibt es eines Tages gar eine Möglichkeit das Vergessen zu steuern? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Forscher aus Bochum, Marburg, Bonn, den Niederlanden und Großbritannien.  mehr»

6.  Suchthilfe: Wenn Englands Helfer Hilfe brauchen

[12.09.2018] Sich diskret Hilfe suchen bei Sucht oder psychischen Erkrankungen: Das ist für Ärzte im UK häufig schwierig, denn es fehlen Angebote. Der britische Ärzteverband BMA fordert neue Wege.  mehr»

7.  Trauerbegleitung: Ein geschützter Raum für den Abschied von Frühgeborenen

[23.08.2018] Sie fühlen sich allzu oft alleingelassen: Ein Abschiedsportal soll Eltern sterbender Kinder Trost spenden.  mehr»

8.  Auffälliges Verhalten: Mädchen mit Triple X haben häufiger Ängste

[13.08.2018] Treten bei Mädchen mit Trisomie X häufiger psychische Probleme und Verhaltensauffälligkeiten auf? Das haben Forscher aus Trier untersucht.  mehr»

9.  Probatorische Sitzungen: Terminservice kommt zum 1. Oktober

[10.08.2018] Ist eine ambulante Therapie "zeitnah erforderlich", soll es binnen vier Wochen einen Termin geben.  mehr»

10.  Realitätverlust: Gestörtes Körperbild durch Selfies?

[06.08.2018] Forscher befürchten, dass die allgegenwärtigen, retuschierten Selfies körperdysmorphe Störung fördern könnten. "Die Bilder wecken die Erwartung, dass wir immer perfekt herausgeputzt aussehen müssen", so deren Einwand.  mehr»