1.  Forderung der Bundesärztekammer: Tätigkeit von Heilpraktikern einschränken!

[19.10.2017] Die Bundesärztekammer geht auf massiven Gegenkurs zum Gesundheitsministerium. Ziel der Attacke ist ein Leitlinienentwurf zur Heilpraktikerausbildung. Der spricht von invasiven Verfahren und onkologischen Behandlungen.  mehr»

2.  Stammzellen: Neue Methoden zur Regeneration von Myokardgewebe

[18.10.2017] Die Wissenschaft sucht weiterhin nach Möglichkeiten, um Herzen nach einem Infarkt zu reparieren. Deutsche Forscher setzen etwa auf Herzmuskelgewebe aus pluripotenten Stammzellen.  mehr»

3.  Berliner Behörden: Trinkwasser in Berlin: zuviel Arznei-Reste?

[16.10.2017] Die Berliner Wasserbetriebe versorgen 3,5 Millionen Einwohner mit Trinkwasser, für dessen Qualität die Qualität der Oberflächengewässer von großer Bedeutung ist.  mehr»

4.  Onkologie: Alternativmedizin bei Krebs - als Monotherapie keine gute Wahl

[12.10.2017] Was passiert, wenn Patienten mit Krebs in einem heilbaren Stadium auf konventionelle Behandlung verzichten und sich stattdessen auf Alternativmedizin verlassen?  mehr»

5.  Abrechnung: Neue Ziffern für HLA-Labor im EBM

[05.10.2017] Das kommende Jahr bringt auch Veränderungen für Kassenärzte, die die HLA- und HPA-Antikörperdiagnostik abrechnen wollen.  mehr»

6.  Rosenwurz-Extrakt : Ein pflanzliches Adaptogen gegen Stress

[04.10.2017] Rosenwurz gehört zu den Heilpflanzen, die die EMA als pflanzliche Adaptogene anerkannt hat.  mehr»

7.  Studie: Auch offen verabreichte Placebos helfen

[02.10.2017] Dass Placebos Patienten helfen können, ist bekannt. Doch selbst wenn Menschen wissen, dass sie nur ein Scheinpräparat bekommen, können sie davon profitieren. Experten fordern, den Effekt stärker zu nutzen.  mehr»

8.  Onkologie: Phytotherapeutika bei Krebs gefragt

[27.09.2017] Phytopharmaka sollten integraler Baustein der modernen Medizin sein, auch der Onkologie, lautet eine vielfach geäußerte Forderung. Therapeutische Lücken ließen sich damit schließen.  mehr»

9.  Phytomedizin: Der Andorn ist Arzneipflanze des Jahres 2018

[25.09.2017] Das Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg hat den Andorn (Marrubium vulgare) zur Arzneipflanze des Jahres 2018 gewählt.  mehr»

10.  Versorgungsforschung: Akupunktur-Hype hat sich abgeschwächt

[25.09.2017] Die Akupunktur-Konjunktur hat sich abgekühlt. Seit Jahren sinkt die Zahl der behandelten Patienten kontinuierlich.  mehr»