1.  In den Startlöchern: Zulassungsbehörden sind offen für neue Gentherapie-Strategien

[15.08.2018] Noch ist das Angebot an zugelassenen Gentherapien überschaubar. Die Europäische Arzneimittelagentur ist jedoch längst auf die zu erwartenden Zulassungsanträge - auch für Produkte für die somatische Zelltherapie - vorbereitet.  mehr»

2.  EuGH / Urteil: EU-Regeln zur Gentechnik erfordern Kennzeichnung von Lebensmitteln

[25.07.2018] Für Lebensmittel, die mit gezielter Mutagenese verändert wurden, gelten spezielle Kennzeichnungspflichten im Supermarkt. Das hat der EuGH aktuell bestätigt.  mehr»

3.  Neue Ära: Neurogenetischen Therapien gehört die Zukunft

[05.07.2018] Die Behandlung der Zukunft könnte neurogenetisch erfolgen: Genmodulatoren stoppen bereits eine spinale Muskelatrophie, bald vielleicht auch Morbus Huntington und Alzheimer. Erste Studien lassen hoffen, dass die neuen Verfahren auch funktionieren.  mehr»

4.  CRISPR/Cas9: Adolf-Kußmaul-Preis für Arbeit zu Genschere

[28.06.2018] Die Südwestdeutsche Gesellschaft für Gastroenterologie hat bei ihrer Jahrestagung in Mannheim Dr. Tianzuo Zhan mit dem mit 5000 Euro dotierten Adolf-Kußmaul-Preis ausgezeichnet. Das teilt die Unimedizin Mannheim (UMM) mit. Der Preis ist von der Falk Foundation gestiftet.  mehr»

5.  Vererbungsturbo mit Stockungen: Mit Genschere gegen Insekten? Da gibt's Tücken!

[29.05.2018] Wissenschaftler erhoffen sich, mit der CRISPR/Cas-Genschere zielgerichtete "selbstsüchtige Gene" zu schaffen, die sich über eine Art "Vererbungsturbo" beschleunigt in Insektenpopulationen, etwa Malaria übertragende Mücken, verbreiten, um diese unschädlich zu machen oder zu reduzieren.  mehr»

6.  Medizinethik: CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

[25.05.2018] Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch bei Wissenschaftlern und Industrie Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat-Chef sieht dies skeptisch.  mehr»

7.  "Drei-Eltern-Babies": Mitochondriale Ersatztherapie birgt Risiken

[22.05.2018] Forscher konnten erstmalig eine Risikoabschätzung des Mitochondrienersatzes vornehmen.  mehr»

8.  Seltene Krankheiten : Erfolg mit Gentherapie bei Beta-Thalassämie

[23.04.2018] Bei Patienten mit Beta-Thalassämie, die regelmäßige Bluttransfusionen benötigen, kann eine Gentherapie die Zahl der Transfusionen reduzieren oder diese un  mehr»

9.  111 neue Erbgutstellen entdeckt: Haarfarbe zu 97 Prozent erblich

[19.04.2018] Genetiker haben die Grundlagen der Haarfarben erforscht. Sie fanden Überraschendes.  mehr»

10.  Mumien-Rätsel gelöst: Doch kein Alien

[26.03.2018] Ein seltsames mumifiziertes Wesen wird in der Wüste gefunden. Ein Außerirdischer? Genforscher haben den Körper, nicht länger als ein Bleistift, jahrelang untersucht. Nun sind sie sicher, worum es sich handelt.  mehr»