Ärzte Zeitung, 14.06.2005

DNA-Tests für zu Hause

LEIPZIG (ddp-lsc). Neben DNA-Analysen etwa für die Strafverfolgung gibt es mittlerweile Gentests für zu Hause.

Entwickelt werden diverse Produkte für Privatkunden unter anderem von der Genolytic GmbH, die 2003 in Leipzig gegründet wurde. Steve Rose von der Geschäftsleitung sagte, die Entwicklung solcher Analysen sei hierzulande noch neu.

Mit zehn Mitarbeitern und 25prozentigen Zuwachsraten gehöre seine Firma in Europa zu den ersten, die auf diesem Gebiet tätig sind. Es gebe bisher nur wenige, die etwa DNA-analytische Zecken- oder Vaterschaftstests deutschlandweit in Apotheken vertreiben.

Topics
Schlagworte
Gentechnik (2137)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »