Ärzte Zeitung, 20.06.2006

Nischen für Stammzellen im Herzgewebe entdeckt

Nachschub für verbrauchte Herzmuskelzellen

VALHALLA (ple). Im Herzen gibt es offenbar wie im Knochenmark Nischen für adulte Stammzellen. Die Zellen im Herzen sorgen für kontinuierlichen Nachschub an Vorläuferzellen der Herzmyozyten. Entdeckt haben diese Verstecke US-Kardiologen vom New York Medical College in Valhalla (PNAS 103 / 24, 2006, 9226).

Gelb- und grünmarkierte Stammzellen zwischen Myozytenvorläuferzellen (rot). Foto: Konrad Urbanek, PNAS

Wie die Arbeitsgruppe um Dr. Konrad Urbanek berichtet, spürten die Forscher bei Mäusen die Stammzellen in einem Zellnetz aus Myozyten, Fibroblasten und Muskelvorläuferzellen auf. Die adulten Herzstammzellen steuern den Ersatz untergegangener Myozyten.

Dieser Zellumsatz verläuft offenbar ungleichmäßig über das Herz verteilt, am schnellsten an der Herzspitze und in den Vorhöfen. Die Herzstammzellen teilen sich asymmetrisch, so daß nur eine der beiden Tochterzellen sich zu Herzmuskelzellen entwickelt, die andere ihr Stammzellpotential aber behält.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »