Ärzte Zeitung, 14.04.2005

Führungen für Ärzte durch Ulmer Apothekergarten

Im "Neuen Apothekergarten Ulm" wird der aktuelle Wissensstand zur Phytotherapie didaktisch und übersichtlich aufbereitet präsentiert. Die Heilpflanzen sind nach Anwendungsgebieten zusammengefaßt.

Um die Orientierung zu erleichtern, sind diese Gruppen wie die Organe des menschlichen Körpers angeordnet. In 30 Indikationsstationen erführen Besucher alles Wissenswerte über pflanzliche Arzneimittel, so das Unternehmen Ratiopharm, das den Garten fördert. Für Ärzte, Apothekenmitarbeiter und andere Interessierte gibt es kostenlose Führungen. (ag)

Die Termine der Führungen durch den "Neuen Apothekergarten Ulm" sind: 2. und 30 Juni, 28. Juli, 25. August und 29. September. Die Führungen finden jeweils um 17.30 Uhr statt. Treffpunkt ist der Info-Platz. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ratiopharm bietet auch eine Broschüre zum Garten mit Steckbriefen zu fast 200 Heilpflanzen an. Ärzte können sie kostenlos anfordern bei: ratiopharm GmbH, Simone Allgaier, Fax: 07 31 / 402-75 52 oder per E-Mail: simone.allgaier@ratiopharm.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, in welchen Fachbereichen die Vergreisung besonders stark ist. mehr »

Deutschland will Zuckerberg bezwingen

Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen. mehr »

Riskanter Psychopharmaka-Einsatz in Altenheimen?

Wie oft bekommen Bewohner deutscher Altenheime beruhigende Medikamente? Diese Frage widmet sich eine jetzt Studie. Anscheinend liegt manches im Argen. mehr »